Ausgabe
09
2012


Einsteigen

Aufgefrischter Bestseller

Mit dem Mégane Scénic war Renault Ende der 90er-Jahre Vorreiter bei den kompakten Minivans, die nunmehr bereits dritte Generation zeigt sich nach einem Facelift taufrisch.

Renault macht sich das Leben derzeit selbst nicht ganz leicht, schließlich bietet die Tochtermarke Dacia mit dem Lodgy einen Kompaktvan ab unschlagbaren 9.990 Euro an. Warum sollte man dann zum deutlich teureren Renault Scénic greifen? Nun, wer mit beiden Fahrzeugen gefahren ist, wird schnell mehr oder weniger große Unterschiede feststellen. Im Vergleich zum feingestylten und mit hochwertigen Materialien bestückten Scénic zeigt sich der Lodgy deutlich grobschlächtiger. Ob der Aufpreis gerechtfertigt ist, das muss wohl jeder für sich entscheiden und hängt auch vom Einsatzgebiet ab.

Schick und hochwertig

Durch das vor kurzem durchgeführte Facelift hat der Minivan von Renault jedenfalls an Charakter und Ausdruck gewonnen. Nicht nur außen, der Eindruck setzt sich auch im Innenraum fort, hier wird der Unterschied zum Lodgy besonders deutlich. Softtouch-Oberflächen, kombiniert mit Pianolack, Ledersitze, Armauflage und vieles mehr macht den Innenraum des Scénic zu einer Wohlfühloase, auch auf längeren Strecken. Die Beinfreiheit ist dank längs verschiebbarer Sitze auch im Fond sehr gut. Der dank niedriger Ladekante gut zu beladende Kofferraum fasst als Fünfsitzer zwischen 645 und 2.050 Liter, beim Siebensitzer sind es bis zu 2.063 Liter.

Feines Package

Mit dem 110 PS starken dCi Turbodiesel ist der 2011 meistverkaufte Kompaktvan inÖsterreich ausreichend motorisiert, der Sprint auf 100 km/h ist in 12,8 Sekunden erledigt. Das Fahrwerk ist ausreichend straff aber nicht zu hart. Dank Start-Stopp-Automatik findet man mit knapp unter sechs Litern auf 100 km das Auslangen. Der Basispreis von 18.700 Euro für den 110 PS Benziner startet beim Grand Scénic in etwa dort, wo die Preisliste des Dacia Lodgy endet. Unser üppigst ausgestatteter Testwagen "Bose Edition" mit dem 110 PS Turbodiesel kommt derzeit auf einen Aktionspreis von 25.210 Euro.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple