Ausgabe
12
2011




Flottenpromi des Monats

Seit 1. September 2010 ist Dominique Meyer Direktor der Wiener Staatsoper.

Das "Haus am Ring", wie es liebevoll genannt wird, verfügt selbstverständlich über einen größeren Fuhrpark, als er an dieser Stelle präsentiert wird. Bekannt sind im Stadtbild der Bundeshauptstadt sicherlich die Lkws mit den überdimensionalen Anhängern, in denen so manches Bühnenbild transportiert wird. Wir wollen aber einen Blick hinter die Kulissen machen. Für Dominique Meyer, der als Sohn eines Diplomaten im Elsass geboren wurde und seine Kindheit in Frankreich und Deutschland verbrachte, stellt Lexus als Sponsor der Wiener Staatsoper einen GS 450h zur Verfügung. Weiters wird dieser zur Abholung von Künstlern vom Flughafen verwendet. Im Straßenverkehr ist die in schwarz gehaltene Limousine nicht sonderlich auffällig. Beim genauen Betrachten merkt man allerdings den Schriftzug an beiden Seiten des Fahrzeugs, das durch den Hybridantrieb mit einer Systemleistung von 343 PS einen zufriedenstellenden CO 2 -Ausstoß unter 145 g/kmerreicht. Im EV-Modus (= rein elektrisch) gleitet der GS 450h sogar völlig verbrauchsfrei mit Null-Emissionen dahin. Meyer ist von seinem Dienstfahrzeug sichtlich angetan: "Es freut mich, dass die Wiener Staatsoper mit Lexus auf einen verlässlichen Partner zählen kann. Beide verbindet der Anspruch, höchste Qualität zu bieten."











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple