Ausgabe
05
2013


Einsteigen

Opel hat eine wirklich flotte Karte

Die Flottenkarte von Opel hat es in sich, zahlreiche Vorteile sparen nicht nur Zeit, sondern vor allem auch Geld. Die Leistungen sind umfangreich und sehr vielfältig.

Viele Firmen sind auf ihre Fahrzeugflotte angewiesen, Stillstand oder gar Ausfall eines Firmenautos haben weitreichende Folgen, bis hin zum Verdienstentgang. Daher ist es wichtig, allen Eventualitäten vorzubeugen und sich den bestmöglichen Service zu sichern. Opel-Fahrer kommen hier in den Genuss ganz besonderer Vorteile.

Fuhrparkleiter, Fahrer und Firma profitieren

Nicht nur Top-Produkte haben für Kunden eine hohe Priorität, sondern auch die Service-Betreuung -speziell für Firmenkunden. Hier spielen im dichten Netz der österreichischen Opel-Partner die 20 Flottenzentren eine wichtige Rolle. Sie sind darauf spezialisiert, allen Fuhrparkkunden das optimale Rundum-Service zu bieten und haben daher eine ganz besondere Karte parat, wie Komm. Rat Michael Heilmann, Flottendirektor bei Opel Österreich, berichtet: "Von der Opel-Flottenkarte profitiert nicht nur der Fuhrparkleiter, sondern auch der Fahrer und damit das ganze Unternehmen. Unsere Flottenzentren bieten ein Service, das ganzspeziell auf die Bedürfnisse der Firmenkunden zugeschnitten ist und möglichst kurze Wartezeiten garantiert. Und besonders wichtig: Die Opel-Flottenkarte rechnet sich!"

Ihr Firmenauto hat Priorität

Die Opel-Flottenkarte ist dem jeweiligen Fahrzeug zugeordnet, ganz egal, wer damit fährt. Somit kommen alle Benutzer in den Genuss sämtlicher Vorteile. Und diese sind vielfältig: Angefangen vom persönlichen Ansprechpartner in einem der österreichweiten Opel-Flottenzentren über eine Priorisierung des Reparaturbeginns bis hin zur Rechnung auf Lieferschein reicht das Angebot. Doch damit nicht genug, bares Geld lässt sich beim Räderumstecken genauso sparen wie beim Motoröl, bei der Außen-und Innenreinigung und beim Kauf von Opel-Originalteilen bzw. Originalzubehör. Zudem ist der Preis der Arbeitsstunde österreichweit gedeckelt. Ein Mobilitätsservice darf natürlich auch nicht fehlen.











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple