Ausgabe
02
2013




Flotten im Fokus

Seit genau 10 Jahren bietet A.T.U eigene Dienstleistungen für Firmenkunden an - mit großem Erfolg, wie die Schnellservicekette mitteilt: Sie propagiert günstige Werkstattarbeiten "ohne Abstriche bei der Qualität".

Verglichen mit einem Privatfahrzeug, legt der durchschnittliche Firmenwagen pro Jahr rund dreimal so viele Kilometer zurück. Das bedingt besonders hohe Wartungs-und Reparaturaufwendungen. Da jeder Fuhrparkleiter das Budget im Hinterkopf hat, sind gleichermaßen werterhaltende wie leistbare Arbeiten besonders gefragt.

Hier kommt A.T.U, mit knapp 650 Filialen in Deutschland und 25österreichischen Standorten die größte mitteleuropäische Werkstattkette, ins Spiel: Bereits seit Jänner 2003 bietet das Unternehmen mit dem "Flottenservice" besondere Dienstleistungen für kleine und mittlere Fuhrparks an. In Österreich werden mittlerweile mehr als 3.200 Firmenkunden mit über22.000 Fahrzeugen betreut.

Hohe Standards

"Es gibt zehntausende Gewerbetreibende, die Fuhrparks mit weniger als 25 Fahrzeugen haben" weiß Manfred Koller, der bei A.T.U das Flottengeschäft aufgebaut hat. "Das ist ein riesiges Potenzial, denn diese Kunden werden immer preissensibler und möchten dennoch bei der Qualität keine Abstriche machen." Koller berichtet von "zweistelligen Wachstumsraten"- auch deshalb, weil man in allen Filialen "durchgängig hohe Standards in puncto Knowhow der Mitarbeiter, IT und Ausstattung" umsetze. Die Tarife sind ebenfalls einheitlich, was vor allem überregional tätige Firmen zu schätzen wissen.

Innovative Dienstleistungen

Koller berichtet zudem von zahlreichen Innovationen, von Reifenund Wartungspauschalen bis hin zur Anbindung an "elektronische Servicehefte" der Autohersteller. Bei diesen werden die Servicedaten ausschließlich per Internet ausgetauscht und hinterlegt. Für österreichische Kunden ganz neu ist ein Terminplaner im Internet, der in 4 einfachen Schritten die Buchung des nächsten Werkstattaufenthalts ermöglicht: Flottenkunden wählen im Login-Bereich ihr Fahrzeug aus, bestimmen die gewünschte Leistung und wählen danach die Filiale sowie Datum und Uhrzeit des Termins. Anschließend wird der Auftrag per Klick bestätigt und an die Wunschfiliale verschickt.

Neben der Terminvereinbarung bietet die Servicekette unter www.atu.de/b2b zahlreiche weitere Informationen und Dienstleistungen für gewerbliche Kunden an. Der Online-Auftritt ist ein Beweis für die Innovationsfreude, der Koller und sein Team treu bleiben wollen: "Auch in Zukunft wird A.T.U als Trendsetter im automobilen Flottenmarkt auftreten."











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple