Ausgabe
02
2012


Aufsteigen

Profis für jede Flottengröße

Ob eines oder 60.000 Autos: Die Servicekette A.T.U positioniert sich immer stärker als Rundumdienstleister für Firmenkunden. Das Angebot reicht dabei vom Scheibentausch bis zum kompletten Service nach Werksvorgabe.

Mit 650 Filialen in sechs europäischen Ländern, darunter 25 Standorten in Österreich, ist A. T. U aus dem Kfz-Geschäft nicht wegzudenken. Doch nicht nur private Kunden schätzen schnelle Dienstleistungen und günstige Preise: "Mit Innovationskraft und Servicequalität" könne man auch bei Flottenbetreibern punkten, unterstreicht der für diesen Geschäftsbereich verantwortliche Geschäftsführer Manfred Koller. Insgesamt betreue man schon über 100.000 gewerbliche Kunden.

"Vorreiter unter freien Werkstätten"

Das Leistungsspektrum der Servicekette umfasst klassische Wartungs-und Instandhaltungsarbeiten ebenso wie Reifen, Autoglas und "Smart Repair", also die kostengünstige und professionelle Reparatur kleiner Lack-und Karosserieschäden. Zeit und Geld sparende Angebote wie Mobilitätsgarantien, Hol-und Bringservice oder die Bereitstellung von Werkstatt-Ersatzwägen werden von den Firmenkunden besonders geschätzt. "Als Vorreiter unter den freien Werkstättenhat A.T.U das Leistungsspektrum ständig erweitert", betont Koller. Beispielsweise ist die Online-Terminplanung ein echter Komfortgewinn: Flottenkunden suchen im eigenen Login-Bereich von www.atu.de/b2b ihr Fahrzeug aus, bestimmen die gewünschte Leistung und wählen dann die Filiale sowie Datum undUhrzeit des Termins. Anschließend wird der Auftrag in der Warenkorbübersicht per Klick bestätigt und an die Wunschfiliale verschickt.

Alles zu einem Preis

"Transparenz, Effizienz und Preiswürdigkeit" verspricht A.T.U mit den auf fixe Laufzeiten und Kilometerleistungen ausgelegten Wartungspauschalen.

"Darin sind sämtliche Wartungs-und Verschleißreparaturen nach Herstellerverfahren sowie der Ersatz für Sommerund Winterreifen enthalten", erklärt Koller.

Nach gleichem Muster bietet die Servicekette eine auf den Reifenbereich konzentrierte Pauschale an: Neben dem Ersatz für Sommer-und Winterreifen umfasst sie sämtliche Neumontagen, saisonalen Radwechsel sowie die Reifeneinlagerung. Kosteneinsparungen lassen sich beispielsweise mittels Vorgaben zu Reifenmarke, Reifendimension und Felgen realisieren - aber auch durch Berechtigungseinschränkungen , wie Koller erläutert, der darüber hinaus auf die Möglichkeit zur bargeldlosen Bezahlung mittels "A.T.U-Card" verweist: Einfacher und transparenter lässt sich der Servicebereich tatsächlich kaum abwickeln.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple