Ausgabe
02
2012


Einsteigen

Doppelter Vorteil

Ab sofort ist der Alfa Romeo Giulietta auch mit Doppelkupplungsgetriebe zu haben, der Komfort steigt, der Verbrauch sinkt.

Mit der neuen Giulietta gab Alfa ein deutliches Lebenszeichen von sich. Der Klassenprimus beim NCAP-Crashtest mit fünf Sternen ist das beliebteste Flottenfahrzeug seines Segments in Italien und will nun auch außerhalb seiner Heimat neue Kunden gewinnen. Hierzulande ist der Flottenanteil von 18 Prozent noch ausbaubar. Nun hält das bereits aus dem MiTo bekannte Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe Einzug in die Giulietta. Das Getriebe erfreut nicht nur mit Komfort und flottem Gangwechseln, sondern bietet darüber hinaus ein nicht unwesentliches Zusatzzuckerl: Der Spritverbrauch sinkt gegenüber den handgeschalteten Versionen um bis zu 0,6 Liter. Vorerst bleibt das "Alfa TCT" den beiden 170 PS starken Benzinund Dieselvarianten vorbehalten, weitere Triebwerke sollen folgen, auch der Einsatz bei Fiat ist nur eine Frage der Zeit. Der TCT-Aufpreis beträgt bei der Giulietta 1.640 Euro, eine in doppelter Hinsicht lohnende Investition. (STS)











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple