Ausgabe
05
2012




Fahrtraining als Betriebsvorsorge

Bei derÖAMTC-Fahrtechnik geht es um weit mehr als nur reine Fahrtrainings. Spritspartrainings gehören ebenso dazu wie Kurse zur Vermeidung von Schäden und zur Transportsicherheit.

DerÖAMTC war ein Vorreiter in Sachen Fahrsicherheit, das gesammelte Know-how kommt unter der Leitung von Franz und Alexander Wurz weltweit zum Einsatz. Hierzulande sind die zehn Fahrtechnik-Zentren mittlerweile Komplettanbieter rund ums Fahrzeug. Das Angebot reicht von klassischen Fahrtrainings bis hin zu Spritspartrainings, die sich steigender Beliebtheit erfreuen.

Trainings rechnen sich schnell

ÖAMTC-Fahrtechnik-Geschäftsleiter Mag. Franz Schönbauer weiß, dass diese Trainings eine lohnende Investition sind, vor allem für Unternehmer: "Unsere Trainings sind eine Vorsorge für Firmen und das in vielerlei Hinsicht. Im Falle eines Unfalls kommen schließlich mehrere Faktoren zum Tragen, neben dem Schaden am Auto entstehen Krankenstandstage und zusätzlich verärgerte Kunden." Der ÖAMTC bietet spezielle Trainings für Berufskraftfahrer, im Zuge des Projekts "Arbeitsplatz Straße" werden diese mit 35 Euro pro Mitarbeiter gefördert. In Zeiten immer weiter steigender Spritpreise und Kostenoptimierungen ist auch die Nachfrage nach Eco-Trainings hoch wie nie.

"Im Schnitt lassen sich durch ein solches Training 15 Prozent an Kraftstoff einsparen, für den Unternehmer rechnet sich diese Investition also relativ schnell", so Schönbauer. Positiver Nebeneffekt ist zum Beispiel das vorausschauende Fahren, das sich auch wieder positiv auf die Verkehrssicherheit auswirkt. Auf Wunsch kommt ein ÖAMTC-Team zur Schulung der Mitarbeiter auch in die Firma. Ideal ist die Kombination aus klassischem Fahrsicherheits-und Spritspartraining, der positive Effekt für Firmen ist hier am größten.

Kleinschäden vermeiden

Je nach Branche bietet derÖAMTC auch Spezialtrainings an, besonders die im harten Arbeitsalltag häufig auftretenden Kleinschäden sind Unternehmern und Versicherungen ein Dorn im Auge: "Es kommt immer wieder vor, dass Fuhrparks mit hohem Schadensvolumen immer höhere Versicherungsprämien zahlen müssen. Hier bieten wir Kurse, die speziell den Lenkern von leichten Nutzfahrzeugen die Abmessungen ihrer Fahrzeuge verdeutlichen. Zahlreiche Tipps helfen den Fahrern dann, ihre Autos besser kennen-und einschätzen zu lernen", weiß Schönbauer zu berichten. Programme gibt es aber auch für die Führungsebene. Immer mehr Manager verzichten auf Chauffeure und setzen sich selbst hinters Steuer. Fällt ein leitender Mitarbeiter aufgrund eines Unfalls aus, sind die dadurch entstehenden Folgen mitunter noch gravierender für das Unternehmen. Der ÖAMTC sieht die Manager-Trainings als Teil eines Wohlfühlprogramms für Mitarbeiter.

Transportsicherheit

Ein ganz wichtiges Thema ist die Transportsicherheit. Falsches Beladen des Fahrzeuges gefährdet nicht nur die Sicherheit des Fahrers, sondern auch die anderer Verkehrsteilnehmer. Die Rede ist übrigens nicht nur von Lieferfahrzeugen, auch normale Pkw und Kombis sollten ordnungsgemäß beladen sein, sonst drohen Strafen, zudem handelt es sich um einen Vormerkdelikt.

Spezielle Systeme wie etwa von Sortimo (siehe unten) ermöglichen eine sichere und praktische Unterbringung von Gegenständen. Im Zuge der Transportsicherheits-Trainings wird auch Augenmerk auf Transportschäden gelegt, schließlich sollen die Waren nicht nur sicher, sondern auch unbeschadet ankommen.

DerÖAMTC organisiert in sei-nen Fahrsicherheitszentrenauch Incentives, bei denen derSpaß bei Offroadfahrten undanderen Aktivitäten nicht zukurz kommt.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple