Feb
12
2019


News

Ein Zugang zu 49.000 Ladesäulen

An unterschiedlichen Ladesäulen mittels einer Lösung laden – dies bietet Porsche Charging Service nun in Europa an.

An 49.000 Ladesäulen in den Ländern Österreich, Deutschland, der Schweiz, Dänemark, den Niederlanden, Belgien, Finnland, Norwegen, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Italien kann nun unabhängig von der Fahrzeugmarke über das Angebot der Porsche Smart Mobility GmbH geladen werden.

 

Die Ladesäule wird entweder durch das Scannen eines vorhandenen QR-Codes oder der „Porsche ID Card" freigeschaltet. Die Verrechnung erfolgt dann über die hinterlegten Zahlungsdaten. Zusätzlich wird in der App auch eine Ratingfunktion geboten, über die abrufbar ist wie aktuell die Informationen über den Ladepunkt sind bzw. wann und wie oft an der Säule geladen wird.

 

Für das Angebot ist ein Vertrag erforderlich, die monatliche Gebühr beträgt in Österreich 2,50 €. •











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2019 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple