Ausgabe
01
2019




Editorial

Auch wenn die Skeptiker der E-Mobilität keinerlei Zukunft attestieren, so kommen nun doch immer mehr Elektroautos auf die Straße, die den Leuten auch die Reichweitenangst nehmen. Die aktuell zwei wichtigsten E-Autos im Hinblick auf Preis-Leistung und Reichweite sind ohne Frage Hyundai Kona Elektro (Seite 49) und der e-Niro (Seite 51)der Schwestermarke Kia.

Der Kona hat in unserem Test bewiesen, dass ihm sowohl niedrige Temperaturen als auch Autobahntempo kaum etwas anhaben können. Das ist insofern erstaunlich, als viele andere Hersteller mit beiden Themen so ihre liebe Not haben. Seine liebe Not hatte zuletzt auch der JaguarI-Pace, der im Vergleichstest (FLOTTE 12-2018/01-2019) im Worst Case nach 170 Kilometern leer war. Offensichtlich ein Softwareproblem, das zwischenzeitlich beschaffte Ersatzauto kam dann doch über 300 Kilometer, dafür schlug der Fehlerteufel woanders zu (Seite 43).

Wirft man einen Blick auf die automobile Medienlandschaft, so muss man leider feststellen, dass gerade bei Tests von Elektroautos oftmals unsauber oder gar nicht recherchiert wird. Gerade das wichtige Thema Ladezeiten wird vielfach ausgeklammert oder einfach mit (teils falschen) Werksangaben ergänzt. Jene Fahrzeuge, die nur einphasig laden -und das sind leider noch immer ziemlich viele - können in Österreich im Regelfall Stromnetz-bedingt an herkömmlichen Wallboxen nur 3,7 kWh, bei entsprechender Infrastruktur auch knapp über vier kWh aufnehmen. Und dann braucht ein 90-kWh-Akku eben rund 24 Stunden, bis er wieder voll ist. Da nutzt es leider auch nichts, dass das Auto mit über sieben kWh laden könnte, wenn es das Stromnetz nicht hergibt Aktuelle E-Mobilitäts-News und Infos zu den neuen Förderrichtlinien gibt"s ab Seite 42, die spannende Coverstory von Petra Mühr zum Fuhrpark der Post ab Seite 44. Die traditionell im Zuge der Vienna Autoshow veröffentlichten Zulassungszahlen weisen einen, vor allem durch Unternehmen getriebenen Anstieg der E-Autos um 24,4 Prozent auf 6.757 Einheiten aus. Der Gesamtmarkt ging im Vergleich zu 2018 nicht zuletzt aufgrund der WLTP-Thematik zurück, ist aber mit 341.068 Pkw immer noch das drittbeste Jahr der Geschichte. Bei der Pressekonferenz unterstrich Verkehrsminister Ing. Norbert Hofer, dass es in Österreich keine Dieselfahrverbote geben werde. Die von Günther Kerle, Vorsitzender des Arbeitskreises der Automobilimporteure, geforderten Änderungen bei der NoVA unterstützte Hofer zwar, Finanzminister Hartwig Löger ließ kurz darauf aber wissen, dass die Abschaffung der NoVA jedoch kein Thema sei. Kerle forderte weiters eine Anpassung der Sachbezugsregelung an den neuen WLTP-Zyklus, da andernfalls künftig fast nur noch Kleinwagen zum 1,5-prozentigen Sachbezug gefahren werden könnten. Weitere Details entnehmen Sie unserem aktuellen Thema ab Seite 6.

Der aktuellen FLOTTE liegt der Nutzfahrzeug-Kompass 2019 bei, eine Aufstellungüber alle wichtigen Fahrzeuge, vom Pick-up über Busse bis hin zu Transportern; www.nutzfahrzeug-kompass.at unterstützt Sie zusätzlich. Noch eine Ankündigung in eigener Sache: Die 5. FLEET Convention findet am 4. Juni 2019 in der Wiener Hofburg statt. Und nun viel Vergnügen mit der neuen FLOTTE!

Stefan Schmudermaier Chefredakteur

Es gibt viele E-Autos, die nur einphasig mit 3,7 kWh laden können, die daraus resultierenden Ladezeiten sind unbefriedigend."











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2019 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple