Oct
10
2018


Umwelt

Unterstützung beim Strampeln

Mit der Umrüstung von Zustellrädern auf E-Antrieb gibt es Rückenwind im Großstadtdschungel. Die Firma Pendix verweist auf zufriedene Firmenkunden in Deutschland.

Ein voll beladenes Rad eines privaten Zustelldienstes wiegt etwa 60 Kilogramm und die Menschen an den Pedalen müssen oft anspruchsvolle Strecken meistern. Kein Wunder, dass jede Erleichterung des Arbeitsalltags eine willkommene ist. Pendix gehört zu den führenden Herstellern von Nachrüstantrieben in Deutschland und ist auch in Österreich aktiv. Zu den Kunden gehört seit 2016 die PIN Mail AG in Berlin, wo fünf Räder mit Pendix-Know-how im Einsatz sind.

 

Akkus austausch- und aufrüstbar

„Uns geht es dabei vor allem um die Gesundheit unserer Mitarbeiter“, meint Bernd Fricke, der COO des Zustelldienstes, „auch die älteren Kolleginnen und Kollegen in unserer Mannschaft sollen gerne zur Arbeit kommen und ihre Erfahrung dauerhaft einbringen können. Das Feedback unserer Mitarbeiter ist uns extrem wichtig.“ Gespannt ist er schon auf das Nachmessen bei Pendix, denn bald sollen die Akkus erstmals überprüft werden. Fünf bis sechs Jahre soll ein Akku halten. „Das Gute an dem Pendix-System ist, dass es sofort möglich ist, den Akku auszuwechseln, übrigens auch, wenn neue, noch effizientere Akku-Technologien auf den Markt kommen“, ergänzt Fricke. Für Firmen ein wichtiger Kostenfaktor, denn das Rad ist damit up to date, ohne dass der Motor angerührt werden muss. Verschiedene Leistungsstufen bieten Firmen schon jetzt eine Auswahl passend zu den üblichen Routen beziehungsweise der Eile der Fahrerinnen und Fahrer. Immerhin kann man auch auf einen Sportmodus schalten. Pendix- Gründer Thomas Herzog: „Rüsten Kurierdienste ihre Flotten nach, macht das das Leben für die Zusteller leichter.“











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple