Ausgabe
03
2012


Umsteigen

Turmöl auf Expansionskurs

Die oberösterreichische Doppler-Gruppe ist der größte private Tankstellenbetreiber Österreichs und wird 2012 den Aus-und Umbau ihrer Turmöl-Tankstellen forcieren.

Die Doppler-Mineralöl-Gruppe setzte 2011 886,9 Millionen Euro um, dieser Umsatz resultiert einerseits aus dem Tankstellengeschäft, anderseits aus dem Großhandel. Derzeit betreibt Doppler rund 200 Tankstellen der Marken Shell, BP und des konzerneigenen Turmöl. Der Absatz von Turmöl belief sich 2011 auf 184 Millionen Liter, eine Steigerung um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zu den zentralen Strategien von Doppler zählt einerseits der Ausbau der 68 bestehenden Turmöl-Tankstellen zum Dienstleistungszentrum und andererseits die Tankstelle als Tankautomat. "Doppler bietet Kunden mit Turmöl quick eine komfortable Möglichkeit, zu tanken. Die Kostenvorteile dieser Vertriebsschiene geben wir 1:1 an unsere Kunden weiter. Diese Art des Treibstoffkaufs ist die preisgünstigste", erklärt Dr. Bernd Zierhut, Geschäftsführer der Doppler-Gruppe.

11 neue Turmöl quick-Tankstellen

Bezahlen können Kunden entweder bar, mit Karten sowie der Turmöl quick-Card. Derzeit gibt es 19 bestehende Anlagen. Dieser Absatzkanal soll weiter ausgebaut werden. Für 2012 sind elf neue Anlagen geplant. Insgesamt wird das Turmöl quick-Tankautomatennetz dann 30 Tankstellen umfassen. Vor der Umstellung auf Turmöl quick betrug der durchschnittliche Absatz pro Anlage 950.000 Liter. Die Diskont-Strategie führte zum Erfolg: Nach der Umstellung stieg der durchschnittliche Absatz auf 1,2 Millionen Liter an. Neben dem Ausbau der Diskontschiene forciert Doppler auch die Umgestaltung zum Dienstleistungszentrum. Bis dato eröffnete die Doppler-Gruppe in ihrem Tankstellennetz 25 "Spar Express"-Shops, neun davon werden derzeit in Turmöl-Tankstellen betrieben (Info: www.turmoel.at). "Das neue Shop-Konzept bietet ein ausgewähltes Sortiment an Artikeln des täglichen Bedarfs zu Supermarktpreisen und fürunsere Kunden aufgrund der langen Öffnungszeiten auch ein Höchstmaß an Flexibiltät", ergänzt Co-Geschäftsführer Franz Joseph Doppler.

21 Spar Express-Shops

Aufgrund der erfolgreichen Etablierung der Spar Express-Märkte, mit denen im Jahr 2011 bereits 20 Millionen Euro Umsatz erzielt wurden, plant Doppler 2012 mindestens 21 Neueröffnungen in seinem gesamten Tankstellennetz. "Wir halten an unserem Vorhaben fest, einerseits unsere Spar Express-Standorte massiv zu forcieren, um damit als Nahversorger zu reüssieren sowie andererseits die Turmöl quick-Tankautomaten als Preisbrecher zu etablieren", so Zierhut.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple