Jul
04
2018


Auto

Nach Österreich erst als E-Borgward

„Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt und danach handeln wir“, sagt Tom Anliker, Senior Vice President Global Marketing, Sale & Service bei Borgward Group AG zu dem neuen Ansatz in Vertrieb und Service für Deutschland: In Deutschland setze Borgward „von Beginn an auf eine Trennung von Vertrieb und Service, um neue Wege gehen zu können. Wir als trauen uns das“, betonte Anliker in Stuttgart bei der Vorstellung des 1. Modells zum Wiedereinstiegs auf dem deutschen Markt nach 57 Jahren.

Der offizielle Start des Imports von Borgward nach Österreich habe aber aufgrund der Steuersituation laut Anliker erst ab 2019 mit Verkaufsbeginn der rein elektrisch angetriebenen Version BXi7 Sinn. In kleineren Märkten wie Österreich wolle Borgward „mit einem Importeur zusammenarbeiten, der unsere Philosophie mitträgt“, so Anliker. Für Österreich liefen die Gespräche noch. Das allradgetriebene Auto mit einem spritzigen 224 PS-Benzinmotor und einer 6-stufigen Aisin-Wandlerautomatik erfüllt die Vorschriften der Abgasklasse Euro6b und emittiert (kombiniert) 212 g CO2/km. Im September werde die Euro6d-Version folgen.

 

Im Vertrieb setzt das Unternehmen in Deutschland auf „eine intelligente Verknüpfung von Online- und Offline-Maßnahmen: Probefahrtzentren, mobile Verkaufsteams, die Auslieferung direkt zum Kunden und Pop-up-Events, die die Online-Präsenz ergänzen“.

 

Das früher im Zusammenhang mit dem Neuwagenverkauf und dessen Abwicklung angegebene Portal Sixt-Neuwagen wird nicht mehr als dezidierter Partner, dad sei kein Vertrag zustandegekommen. Borgward sei aber „offen für ergänzende Vertriebskooperationen, wenn die potenziellen Partner das Geschäftsmodell des digitalen Vertriebs mittragen“. Das dort ab sofort all-in für 44.200 (netto: 37.142,86) € angebotene SUV BX7 TS Limited Edition verkaufe Borgward auch gern nach Österreich, wenn es hierzulande einen Kunden gebe. Das Allrad getriebene Modell wird mit 4 Jahren/max. 120.000 km Garantie und 4 Jahren Euro-Assistance/ADAC-Mobilitätsservice angeboten.

 

Damit offeriere Borgward Modelle wie den BX7 TS Limited Edition erheblich günstiger als vergleichbar ausgestattete Wettbewerber und biete Vorteile bei den Unterhaltskosten, kommentiert Anliker die Kooperation mit A.T.U: Mit deren 577 Standorten in Deutschland und der Ersatzteilversorgung via A.T.U-Zentrallager sei die Versorgung mit Servicedienstleistungen sichergestellt.

 

 

 


Dr. Nikolaus Engel

www.borgward.com







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple