Jun
06
2018


Service

Am Puls der Zeit

Auf der 4. FLEET Convention, die am 14. Juni 2018 stattfindet, wird die Wiener Hofburg erneut zum heimischen Flotten- und Fuhrpark-Kompetenzzentrum. Auf dem Programm stehen dieses Jahr vor allem Best-Practice-Beispiele, die Antriebe der Zukunft sowie die Haftung des Fuhrparkmanagers.

Heuer wird die FLEET Convention bereits zum vierten Mal vom Fuhrparkfachmagazin FLOTTE & Wirtschaft organisiert und geht traditionell in der Wiener Hofburg über die Bühne. Das größte unabhängige Flotten-Event Österreichs rückt dabei auch am 14. Juni 2018 aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Fuhrparkmanagements in den Fokus, wobei wie im vergangenen Jahr knapp 670 Flottenmanager und Fuhrparkverantwortliche die Veranstaltung besuchen werden. Auch heuer wird die Hauptbühne von internationalen und nationalen Top-Referenten bespielt, die aktuelle und künftige Herausforderungen im Flottenmanagement in den Fokus rücken: So wird etwa wieder Roland Strilka von Eurotax Österreich einen genauen Blick auf die heimische Fuhrparkbranche werfen und viel Interessantes zum Flottenfahrzeugmarkt präsentieren.

 

Von Praktikern lernen

Darüber hinaus wird Jürgen Freitag, Fuhrparkleiter der Siemens AG und „Global Fleet Manager“, über die Management-Besonderheiten eines 48.000 Fahrzeug starken Fuhrparks referieren. Seine Erkenntnisse in puncto Schadensmanagement und Co können dabei auch weitaus kleineren Flotten als Denkanstoß dienen. TÜV-Austria-Automotive-Geschäftsführer Christian Rötzer wird wiederum das Zukunftsthema E-Mobilität in den Fokus rücken.

 

Was passiert mit dem Verbrennungsmotor?

Die „Antriebe der Zukunft“ sowie die „Zukunftschancen des Verbrennungs- und E-Motors“ werden dann das Thema der Keynote von Prof. Ferdinand Dudenhöffer vom Center of Automotive Research sowie der anschließenden Podiumsdiskussion bilden, an der unter anderem auch Dipl. Ing. Heimo Aichmaier von Austrian Mobile Power sowie Prof. Dr. Jürgen Stockmar von der Technischen Universität Wien teilnehmen werden.

 

Haftung und Messverfahren im Fokus

Überaus praxisnah sind auch die Themen von Andreas Kral, Countrymanager von JATO Dynamics Austria, der die teils massiven Auswirkungen des neuen WLTP-Messzyklus anhand plastischer Beispiele erklären wird, und von Rechtsanwalt Dr. Martin Brenner, der sich der Haftung des Fuhrparkmanagers im Berufsalltag widmen wird. Ebenso werden auf der FLEET Convention die Vertreter der D-A-CH-Verbände des neugegründeten Europäischen Fuhrparkverbands EUFMA ihre Pläne vorstellen und ausführen, welche Ziele sie auf europäischer Ebene verfolgen möchten.

 

Programm nach Wunsch

Als Besucher können Sie sich dank der einzigartigen Kombination aus Hauptbühnen- und Marktplatz-Vorträgen darüber hinaus heuer wieder ein individuelles Tagesprogramm nach Ihren Interessen zusammenstellen. Fast 50 Aussteller aus dem heimischen Fuhrpark-Business informieren darüber hinaus über ihre neuen Dienstleistungen, Services und Flotten-Fahrzeuge. Moderiert wird die FLEET Convention übrigens wieder von Christian Clerici, der in gewohnt launig-kompetenter Art durch den Tag führen wird.

 

Infos und Anmeldung: www.fleetconvention.at


Pascal Sperger








Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple