Ausgabe
05
2018




Digitales Fahrtenbuch entwickelt

Das einfache Dokumentieren von Fahrten verspricht der ÖAMTC mit seiner App „mobito“. Mittels Exportmöglichkeit stehen die Daten dann für die Steuererklärung bereit.

Die kostenlose App „mobito“ wurde vom ÖAMTC entwickelt und soll als digitales Fahrtenbuch Zettelwirtschaft, Organisations- und Zeitaufwand reduzieren. Berufliche wie auch private Fahrten werden direkt im Fahrzeug mit wenigen Klicks dokumentiert. Die häufigsten Fahrten werden als Vorlage gespeichert und der Kilometerstand fortlaufend ergänzt.

 

Neben dem Fahrtenbuch verspricht die App weitere, hilfreiche Funktionen zur Organisation der eigenen Mobilität: Laufende und einmalige Ausgaben können erfasst, Belege mittels Fotofunktion gespeichert und der Durchschnittsverbrauch errechnet werden. Außerdem erinnert die App an Termine wie die Pickerl-Überprüfung und, wenn man in einer fremden Gegend parkt, findet man dank „Standort-merken"-Button sicher wieder zurück. Mit der inkludierten Sharingfunktion unterstützt „mobito" auch das Teilen des Fahrzeugs und dessen Zubehör (z. B. Dachboxen) mit anderen Usern.




www.mobito.at
www.oeamtc.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple