Mar
30
2018


Auto

Tipps zum Reifenwechsel

Wer frühzeitig wechselt, profitiert von besseren Konditionen und der professionellen Arbeit der A. T. U.-Reifenexperten.

Es ist verlockend, aber alles andere ideal, manchmal sogar gefährlich: Immer mehr Autofahrer sind das ganze Jahr auf Winterreifen unterwegs, - auch wegen einer vermeintlichen Kostenersparnis. Doch das ist Humbug, unterscheiden sich Sommer-und Winterreifen doch wie Tag und Nacht. Der Pneu-Spezialist A.T.U. weist deshalb auf die Unterschiede hin.

Mehr Grip, kürzerer Bremsweg Ein Sommerreifen überzeugt bei warmen Temperaturen mit deutlich besserem Grip, exakterem Lenkverhalten und einem kürzeren Bremsweg: bis zu 16 Meter weniger waren es bei einem ADAC-Vergleichstest bei 100 Stundenkilometern und hochsommerlichen Temperaturen. 16 Meter, die im Ernstfall über Leben oder Tod entscheiden können. Dazu verschleißen Winterreifen aufgrund der weicheren Gummimischung bis zu 20 Prozent schneller als Sommerreifen, wegen dem daraus resultierenden höheren Rollwiderstand steigt parallel auch der Spritverbrauch.

Weitere Vorteile Dazu kommt, wer umsteckt, fährt sicherer, weil ein Fachmann vor dem Wechsel die Reifen auf Schäden überprüft und die Profiltiefe checkt. Denn auch hier gilt: je weniger Profil, desto länger der Bremsweg -vor allem auf nasser Fahrbahn. Vorgeschrieben ist eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern. Wegen des Risikos von Aquaplaning empfehlen Autofahrer-Clubs jedoch mindestens drei Millimeter Profiltiefe bei Sommerreifen. Ebenso wichtig ist der korrekte Sitz des Gummis: Hat das Rad eine Unwucht, setzt es eine unglückliche Kettenreaktion in Gang. Dabei werden nicht nur Reifen, Stoßdämpfer und Radlager übermäßigbelastet, sondern die Unwucht überträgt sich auch auf das Fahrwerk und die Lenkung. Klassische Folgen sind ein flatterndes Lenkrad und ein vibrierendes Fahrzeug -meist zwischen Tempo 80 und 120. (RED)











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple