Ausgabe
03
2012


Einsteigen

Über Stock und Stein

VW präsentiert sich als Allrad-Komplettanbieter im Segment der leichten Nutzfahrzeuge, vom Caddy bis zum Crafter reicht die 4WD-Fahrzeugpalette.

Nicht nur der Pkw-Markt bewegte sich 2011 auf Rekordniveau, auch leichte Nutzfahrzeuge wurden so viele wie niemals zuvor abgesetzt. Zudem zeichnet sich ein Trend zum Allradantrieb ab.

VW Caddy und T5 4Motion

Der Boom des Caddy ist weiter ungebrochen. Das Modellpunktet gleich doppelt, als Lkw- und als Pkw-Variante. Der110 PS starke TDI harmoniert sehr gut mit dem Fahrzeugund ist auch für den Allrad ein idealer Partner. Der allradgetriebene VW T5 mit all seinen Derivaten istschon ein Klassiker (den T3 Syncro gab’s schon 1983) unterden leichten Nutzfahrzeugen. Heute wird in etwa jederdritte T5 mit 4Motion geordert, der Löwenanteil davon ent-fällt auf die beiden TDI-Triebwerkemit 140 beziehungsweise 180PS. Herzstück des Antriebs ist eine Lamellenkupplung, die bis zu100 Prozent des Drehmoments an die Hinterachse weiterleitet.Für härtere Einsätze steht der Rockton bereit, er verfügt unter an-derem über eine Hinterachs-Differenzialsperre sowie eine Höher-legung um 30Millimeter und ein verstärktes Fahrwerk.

VW Amarok mit Automatik

Der VW Amarok hat den Pick-up-Markt im Sturm erobert und ist ab sofort auch mit einem komfortablen und schnellen Achtgang-Automatikgetriebe erhältlich. Der Aufpreis -inklusive Leistungssteigerung auf 180 PS -liegt bei 2.000 Euro.

VW Crafter 4Motion

Der allradgetriebene Crafter wird nicht bei VW direkt gefertigt, sondern bei Achleitner umgebaut. Die Tiroler Spezialisten haben ein Allradsystem entwickelt, das selbst Fahrer von ausgewiesenen Offroadern zum Staunen bringt.

Die Kraftverteilung erfolgt im Verhältnis 50:50 auf Vorderund Hinterachse, zwei Differenzialsperren -eine dritte ist optional -sind im Umbaupreis von netto 19.950 Euro enthalten. Mit 20 bis 30 Einheiten jährlich ist der Allrad-Crafter freilich ein Nischenprodukt. Und einer der ganz wenigen Transporter, denen dank Untersetzung selbst bei voller Beladung im Gelände nicht so schnell die Luft ausgeht.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple