Ausgabe
03
2012


Umsteigen

Günstige Variante

Der Schönste ist er vielleicht nicht, der Lada 2171 Kombi, auch Priora genannt. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Den Zweck für Unternehmen erfüllt er aber allemal.

Um den Laderaum für berufliche Bedürfnisse besser nützen zu können, wird der Priora auch in einer Spezialversion als Lkw angeboten. Bei dieser sind die hinteren Seitenscheiben durch Einschweißbleche ersetzt, der Laderaum ist durch ein Gitter vom Fahrgastraum getrennt sowie der Laderaumboden mit einem Abdeckblech für eine ebene Ladefläche versehen. Durch diese Einrichtungen ist der Priora als Lkw-Version NoVA-befreit und darüber hinaus noch vorsteuerabzugsberechtigt. Er schaut zwar nicht so aus, aber der 1,6-Liter-Benziner mit 98 PS macht den 2171 zu einem spritzigen Fahrzeug, das mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,5 Liter/100 Kilometer auskommt. Das Laderaumvolumen beträgt 1.370 Liter mit einer Zuladung von 415 Kilogramm. Der Nettopreis liegt bei 9.990 Euro.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple