Ausgabe
10
2017


Auto

Wie sich die Bilder gleichen

Der Volkswagen eine Meldung weiter rechts bestätigt es: Bei der gerade einsetzenden Flut an B-SUV gibt es unüber sehbare Optiktrends. Hier gut auszumachen: pfiffiges C-Säulendesign, bunte Lackierungen und am besten ein farblich abgesetztes Dach.

Der Hyundai Kona fällt besonders durch seine robuste Kunststoffverkleidung auf, die sich fast umdas gesamte Fahrzeug zieht und vorn die Scheinwerfer sowie am Heck die Rückleuchten aufnimmt. Unnötig ist dieser Abenteuer-Look nicht, immerhin gehört der Koreaner auf Wunsch zu den Allradlern, was in dieser Klasse nicht immer der Fall ist. Dynamisches Auftreten lässt sich mit Felgen bis 18-Zoll-Größe garantieren, zu den Highlights im Cockpit zählt das erstmals in einem Hyundai eingesetzte Head-up-Display. Neben Infos zum Navi und zum Tempo kann es auch über den Tankinhalt oder die Assistenzsysteme informieren.

Zum Marktstart gibt es den 1,0-T-GDI mit 120 PS als 2WD oder den 1,6-T-GDI mit 177 PS als 4WD samt Doppelkupplungsgetriebe.











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple