Oct
30
2017


News

Langzeitmiete als Alternative

Nicht immer sind Kauf oder Leasing eines Fahrzeuges für die beabsichtigte Nutzung ideal, Maske hilft mit attraktiven Langzeit-Mietmodellen, die Mobilität zu gewährleisten.

Als Fuhrparkleiter kennt man vermutlich das Problem, wenn zum Beispiel durch eine saisonal abhängige Bedarfssituation schnell und über eine definierte Dauer ein Fahrzeug notwendig ist. Dieses zu leasen oder zu kaufen, ist aufgrund der vielfach noch ungewissen Dauer schwierig oder in weiterer Folge bei Vertragsanpassungen entsprechend teuer. Hier kommt die Maske Langzeit-Vermietung GmbH ins Spiel. 2014 als Tochtergesellschaft der inhabergeführten und von Eckhard Maske 1959 gegründeten Maske Fleet GmbH ins Leben gerufen, hat Prokurist Dieter Rosenkranz und sein Team attraktive Lösungen ab einer Mietdauer von einem Monat.

 

Vom Kleinwagen bis zum 3,5-Tonnen-Nutzfahrzeug

Das herstellerunabhängige Angebot umfasst neben klassischen Pkw auch leichte Nutzfahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen sowie branchenspezifische und nutzungsorientierte Lösungen. „Ich versetze mich stets in die Lage unserer Kunden, denn nur so weiß ich, welche Anforderungen wir erfüllen müssen“, erklärt Dieter Rosenkranz. „Unsere Firmenphilosophie und oberste Maxime ist es, anders als die anderen zu agieren und als Mobilitätsdienstleister flexibel und möglichst einfach auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Wir bieten zusätzlich maßgeschneiderte Einbauten, Aufbauten oder auch Fahrzeugbeschriftungen sowie Lösungen im Bereich der Elektromobilität.“ Im Gegensatz zu Leasing biete die Langzeitmiete immer einen persönlichen Ansprechpartner, eine schnelle Verfügbarkeit, flexible Laufzeiten und die Möglichkeit, den Vertrag jederzeit zu ändern. Essenziell sei laut Rosenkranz auch die Preisgestaltung: „Unsere Kunden bezahlen lediglich die Kosten für den individuellen Kraftstoffverbrauch, alles Weitere ist im Mietpreis inkludiert. Das ermöglicht perfektes Flottenmanagement mit optimaler Kostenkontrolle sowie maximaler Flexibilität.“

 

Full-Service inklusive

Maske übernimmt sämtliche Abwicklungen in puncto Versicherungen, Wartung, Reifenwechsel und Verschleißreparaturen. Ebenfalls wesentlich: „Mit unserer kostenfreien Hotline und unserem Notdienst (in Kooperation mit dem ÖAMTC) stehen wir unseren Kunden zu jeder Zeit mit einem persönlichen Ansprechpartner zur Verfügung“, so Rosenkranz. Ein Anruf genügt und Maske leistet unverzüglich Hilfe. Das auf www.maske.at angebotene Fahrzeugportfolio ist wirklich umfangreich und umfasst viele attraktive Modelle, im Konfigurator kann man nach dem Einstellen gewisser Parameter wie Laufzeit und Kilometer auch gleich die monatlichen Kosten sehen und vergleichen. 


(Stefan Schmudermaier)

https://www.maske.at/







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple