Ausgabe
09
2017


News

Die Robo-Taxis kommen!

Autonom und elektrisch sind Schlagworte der Zukunft. Beides trifft auf das Robo-Taxi der Continental AG zu, das bereits dieses Jahr am Standort Frankfurt praktisch erprobt wird.

Das Werksgelände bietet nämlich City-ähnliche Voraussetzungen: Bordsteinkanten, Fußgängerübergänge, Querverkehr und Straßenschilder.

Permanent bewegt statt stillgestanden Während Privat-Pkw oft 23 Stunden am Tag Steh-statt Fahrzeuge sind, soll der CUbE (Continental Urban mobility Experience) möglichst viel im Einsatz sein und entsprechend viele Autos der verstopften Städte ersetzen. Im Innenraum soll mehr Wert auf Behaglichkeit und Wohlbefinden gelegt werden, sagtDr. Alexander Jockisch, der im Konzern für Oberflächenmaterialien verantwortlich ist. Denn "das Auto ist künftig viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Privatsphäre, Entspannung, Kommunikation und Arbeit rücken mehr in den Mittelpunkt. Der Zweck des Innenraums wird künftig ein anderer sein." Auf umweltfreundliche, emissionsarme, gesundheitsfreundliche sowie ressourcenschonende Materialien wird Wert gelegt.

Neben bewährten Komponenten, die bei heutigen Fahrerassistenzsystemen zum Einsatz kommen, werden im CUbE auch neue Technologien wie der Laser Sensor erforscht. Das Portfolio von Continental ist in diesem Bereich nahezu lückenlos. Ein Serienanlaufsdatum wird jedoch noch nicht genannt.











Newsletter


Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple