Ausgabe
09
2017


Service

104 Partner für die Unfallreparatur

Flottenverantwortliche wissen einen professionellen Partner zu schätzen, wenn es um schnelle und professionelle unfallreparatur geht. Das reparaturnetzwerk arN von axalta hat sich im sommer auf über 100 Werkstätten erweitert.

Von Profi zu Profi -das Automotive Repair Network (ARN -www. axalta. at/arn) positioniert sich mit seinem nun auf 104 Werkstätten österreichweit erweiterten Netz von Kfz-Betrieben als verlässlicher und in der Nähe verfügbarer Partner für Flottenbetreiber aller Größen. ARN ist die Dachmarke der Reparaturnetzwerke des Lackriesen Axalta -gleichzeitig bleiben die einzelnen Kundenbindungsprogramme der Lackmarken erhalten. Neu unter dem ARN-Dach sind seit Juli zehn Betriebe des Cromax-Konzepts Five Star. Auf 104 Partner wächst damit das Netz und verdichtet sich regional. "Five Star ist gerade im Aufbau, eine österreichweite Ausdehnung ist geplant", sagt Rudolf Weismann, Chef der Linzer Lack&Technik und Cromax-Importeur. Er geht davon aus, dass zu einem späteren Zeitpunkt auch die restlichen acht Five-Star-Partner unters ARN-Dach schlüpfen. "Ein Reparaturnetzwerk unter einer starken Dachmarke bietet Kunden wie Betrieben Sicherheit", ergänzt Peter Kalina, Business Manager Refinish Systems bei Axalta. Insgesamt will man auf 120 Partnerbetriebe - allesamt Profis für Karosserie-,Lack-und Glasschäden -in Österreich wachsen.

starker Partner für die Flotte "Für den Flottenbetreiber zählen im täglichen Betrieb zwei Dinge", sagt Rudolf Luxbacher, Axalta-FLI-Manager (Fleet, Leasing, Insurance). "Das ist einerseits die Qualität der Reparatur im Hinblick auf den Wiederverkauf, andererseits die Erhaltung der Mobilität des Mitarbeiters. Dazu brauchen wir kurze Reparaturzeiten und entsprechende Ersatzfahrzeuge."

unfall-app, 24/7-hotline und managementplattform

Damit die Mitarbeiter des Kunden im Fall des Falles nicht sprichwörtlich im Regen stehen, hat ARN eine App aufgelegt, die kostenlos für Appleund Android-Smartphones beziehungsweise Tablets zur Verfügung steht. Was ist im Fall eines Schadens zu tun? Was darf ich auf keinen Fall vergessen? Die App leitet den Dienstwagennutzer am Ort des Geschehens durch die wichtigen Schritte: Notrufnummern, Werkstattfinder, Erfassung der Unfalldaten -all das kann der Mitarbeiter mit der App erledigen. Die bevorzugte ARN-Werkstatt kann vordefiniert werden. Eine komplette Übersicht des ARN findet sich unter RepScore.net in der Cloud, eigene Reparaturpartner können individuell integriert werden, Wissenswertes ist zum jeweiligen ARN-Partner abrufbar: Firmendaten und Ansprechpartner, Öffnungszeiten und Dienstleistungen, zertifizierte Serviceund Reparaturstandards, Werkstattausstattung oder Anzahl und Typen möglicher Ersatzfahrzeuge. Eine telefonische Unfall-Hotline steht unter 0800 201420 rund um die Uhr zur Verfügung. (RED)











Newsletter


Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2016
FLEET Convention 2016
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple