Ausgabe
09
2017


News

Spiel, Sport und Erfolge

Mercedes-Benz VansÖsterreich feiert das erfolgreichste Halbjahr in der Geschichte und unterstützt als Mobilitätspartner drei neue Laureus-Projekte.

Beim Sport kommen die Leute zusammen, heißt es. Und je eher Menschen in die Gesellschaft integriert werden, desto besser funktioniert das Zusammenleben, weiß man. In Österreich werden deshalb drei Laureus-Projekte, "Schneetiger", "Kick mit" sowie "Sport for Hope" durch die gemeinnützige SFBK gGmbH von Geschäftsführer Thorsten Gegenwarth umgesetzt. Über die Projekte sollen körperlich beeinträchtigten, sozial schwachen Kids und Kindern mit Migrationshintergrund durch sportliche Aktivitäten die Integration in Österreich erleichtert werden. Als Mobilitätspartner von Laureus übergab Mag. Gottfried Vallant, Marketingleiter Vanbei Mercedes-Benz Österreich, deshalb jüngst einen Vito Tourer sowie einen Sprinter Kastenwagen an Laureus: "Besonders in Zeiten großer Zuwanderung und sozialer Benachteiligung wird es immer wichtiger, dieser Verantwortung auch gerecht zu werden. Nicht nur darüber reden, sondern machen - das ist es, wofür die Vans mit dem Stern stehen. Und dabei unterstützen wir die Laureus-Projekte gerne mit Transportern von Mercedes-Benz".

Erfolgreichstes Halbjahr Auch in eigener Sache hat die heimische Mercedes-Benz-Van-Niederlassung Grund zur Freude. So zeigte sich Markus Berben-Gasteiger, Managing Director Sales&Marketing der Nutzfahrzeug-Sparte bei Mercedes-Benz, beim offiziellen Mercedes-Benz-Vans-Sommergespräch mit der Entwicklung der Verkäufe im 1. Halbjahr 2017 überaus zufrieden: "Mit 3.099 Verkäufen von Jänner bis Juli konnten wir unsere Zulassungszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 9,5 Prozent steigern. Damit haben wir das erfolgreichste Halbjahr überhaupt geschafft."

Dauerbrenner Sprinter Auch der Sprinter hätte im letzten Jahr seiner Produktion -2018 kommt die neue Generation auf den Markt -weiter als Zugpferd fungiert. Berben-Gasteiger: "Manche Varianten sind bereits ausverkauft, derzeit sieht alles danach aus, als würden wir auf ein Rekordjahr bei den Sprinter-Verkäufen zusteuern". Weiters setztBerben-Gasteiger Hoffnungen in die kommende X-Klasse, die sich "unter den Top-Playern im Segment" positionieren soll. Der erste Pickup der Stuttgarter ist in Österreich seit dem 12. September bestellbar und wird am 10. November offiziell auf den Markt kommen. Derzeit feile man noch an den "Zubehörpaketen" und lege dabei besonders hohen Wert "auf eine hohe Wertschöpfungskette in Österreich". Preise gäbe es noch keine, ein Einstiegspreis "knapp über 40.000 Euro" seijedoch-realistisch.-











Newsletter


Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple