Aug
04
2017


Auto

Galaxy knackt 127-Gramm-Grenze

Eine geänderte Getriebeübersetzung macht den Van für Dienstwagenfahrer attraktiver, da nur 1,5 Prozent Sachbezug fällig werden.

Ford bietet den Galaxy mit dem Zweiliter-Diesel ab sofort mit 120 PS, manuellem Schaltgetriebe und einem CO2-Emissionswert von 127 Gramm an. Damit wird der Flotten-Bestseller vor allem für die Dienstwagenfahrer attraktiver, da nur 1,5 Prozent Sachbezug fällig werden.

 

Erreicht wird der geringere CO2-Wert durch eine geänderte Getriebeübersetzung. Diese Motor-Getriebe-Kombination ist in allen Ausstattungsvarianten (Trend, Business und Titanium) erhältlich und kostet mindestens 37.700 Euro.


Pascal Sperger

www.ford.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple