Ausgabe
05
2017




Neues Eich-Maß durchgesetzt

Mit der Novellierung des Maß- und Eichgesetzes, das am 17. Mai 2017 im Parlamentsplenum beschlossen werden soll, hat die Bundesinnung der Kfz-Techniker eine deutliche Ersparnis für die Werkstätten erkämpft.

Im Wirtschaftsausschuss des Nationalrats wurde dei Novelle des Maß- und Eichgesetzes am 11. Mai bereits beschlossen: Einige der bisher erforderlichen Eichungen wurden gestrichen, andere, weiterhin verpflichtende wurden von bisher alle 2 Jahre auf künftig alle 4 Jahre ausgedehnt.

 

„Wir haben lange dafür gekämpft, dass die EU-Richtlinie nicht verschärft umgesetzt wird und es somit zu einer Entlastung für unsere Mitglieder kommt“, sagt Dipl.-oec. Andreas Westermeyer, BA MLS der Referent der Bundesinnungsgruppe Metall, Elektro, Sanitär, Mechantronik und Fahrzeugtechnik: „Mit dieser Novellierung ersparen sich unsere Mitglieder in Zukunft mindestens die Hälfte der bisherigen Kosten für die Eichung von Geräten!“. Bei mindestens 70 eichpflichtigen Geräten seien das „schon einige 1.000 Euro“.




www.fahrzeugtechniker.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple