Ausgabe
04
2017




Tageszulassungen exorbitant gestiegen

Ein gewaltiger Anstieg der Pkw-Tageszulassungen im 1. Quartal 2017 wurde von Statistik Austria registriert.

Demnach wurden von Jänner bis März 6.993 Pkw nach einer Zulassungsdauer von 1 Tag abgemeldet. Im um 71,6 % mehr als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (4.076 Einheiten). Der Anteil von Tageszulassungen an den Pkw-NZL insgesamt betrug im aktuellen Zeitraum 7,9% (1. Quartal 2016: 5,2%). Im 1. Quartal 2017 stieg die Zahl der Pkw-Tageszulassungen in allen Monaten: Jänner (+39,3%), Februar (+60,6%), März (+104,5%).

 

Bei Pkw-Neuzulassungen mit einer Zulassungsdauer von bis zu 7 Tagen war von Jänner bis März 2017 eine Zunahme um 47,0%, bei jenen bis zu einer Zulassungsdauer von 30 Tagen um 44,6% festzustellen. Gestiegen sind auch Pkw-NZL mit einer Anmeldedauer von bis zu 60 Tagen (+35,6%), bis zu 90 Tagen (+30,4%) und bis zu 120 Tagen (+27,8%).

 

Das Tageszulassungs-Ranking wird von Hyundai (2.757 Einheiten) angeführt, dahinter folgen Peugeot (675 Stück), Audi (531 Stück), Ford (502 Stück),Nissan (467 Stück), Mitsubishi (404 Stück),( Fiat (316 Stück), Renault (313 Stück), Citroen (189 Stück) und Toyota (121 Stück).




www.statistik.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple