Ausgabe
11
2016


Auto

Schwedischer Hochsitz

Volvo legt den neuen V90 eine Stufe höher, nennt das ganze wie gewohnt Cross Country und schickt die Offroad-Kombi- Baureihe damit in ihr zwanzigstes Bestehungsjahr. Volvo-Chef Håkan Samuelsson bezeichnete den V90 Cross Country jüngst sogar als "den wahren Volvo", da er Praxisnutzen und Robustheit kombiniert und trotzdem überaus elegant daherkommt.

Doch was bedeutet die Transformation in der Praxis? Zum einen sechs Zentimeter mehr Bodenfreiheit -echt viel, die Konkurrenz legt ihre Wald-und-Wiesen-Laster nur um zwei bis drei Zentimeter höher. Dazu kommen die obligatorischen neuen Stoßfänger mit Unterfahrschutz, Kunststoff an den Seiten und an den Radläufen und ein "Cross Country"-Schriftzug am Heck. Konsequenterweise verfügt der Schwede fürs Grobe auch über einen serienmäßigen Allradantrieb. Darüber hinaus verspricht Volvo einen speziellen Geländemodus. Motorseitig stehen die gleichen Vierzylinder-Triebwerke wie für den normalen V90 zur Auswahl, die ja auch schon beim Flaggschiff XC90 zum Einsatz kommen. Alle Motoren sind an eine Achtgang-Automatik gekoppelt. Markteinführung? Anfang 2017.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple