Ausgabe
10
2016


Auto

Coupé statt Kombi?

Ein Firmenauto muss oftmals praktisch sein, das Design steht erst deutlich später im Lastenheft. Das 4er Gran Coupé von BMW vereint beides in überraschender Art und Weise.

Die deutschen Premiumhersteller wissen, wie man Begehrlichkeiten weckt. Wenn dann auch noch die nackten Zahlen zu Unterhalt und Restwert stimmen, dann ist das perfekte Firmenauto geboren. Ein pragmatischer Ansatz wäre, sich für einen 3er Touring zu entscheiden, eleganter ist der Auftritt freilich im 4er Gran Coupé. Coupé heißt in diesem Fall nicht, auf zwei Türen zu verzichten, sondern schlichtweg eine Spur mehr Eleganz als die 3er-Limousine. Rahmenlose Seitenscheiben lassen die Herzen von Ästheten höher schlagen, die Ausführung "Sport Line" sorgt für einen dennoch athletischen Auftritt.

Feiner Benziner statt des Turbodiesels

Dass der Diesel-Anteil beim 4er Gran Coupé vermutlich niedriger ist als beim 3er, ist mitunter damit zu erklären, dass es sich hier eher um ein Fahrzeug für das mittlere Management als den kilometerfressenden Außendienstmitarbeiter handelt. Und da kann man schon einmal zu einem der seidenweichen Benziner greifen. Im Fall unseres Testautos zum 420i, einem Vierzylinder mit Twinturbo-Aufladung, der aus zwei Liter Hubraum 184 PS holt. Und die reichen auch in Zeiten von immer stärker werdenden Fahrzeugen völlig aus, um souverän unterwegs zu sein. In Verbindung mit der formidablen Achtgang-Automatik - eine unbedingte Empfehlung - ist der Sprint auf 100 km/h in 8,1 Sekunden erledigt.

Alternative zum 3er Touring

Das 4er Gran Coupé lässt sich in jedem Fall genießen, egal ob mit Benzin-oder Dieselmotor. Wer sich den Allradantrieb xDrive gönnt, der muss auch Schnee und Eis nicht fürchten, der Mehrverbrauch hält sich zudem in Grenzen. Wir kamen mit knapp über acht Liter durch. Den Fahrer erwarten ein perfekt eingerichtetes Cockpit und zudem -dank der großen Heckklappe -ein Kofferraum mit 480 bis 1.300 Litern. Das macht selbst dem 3er Touring Konkurrenz, der in vergleichbarer Motorisierung lediglich 600 Euro günstiger ist und das Gran Coupé auch beim Laderaum (495 bis 1.500 Liter) kaum übertrumpfen kann. Die Preisliste für das 420i Gran Coupé beginnt bei 39.550 Euro, der 150-PS-Diesel im 418d ist ab 39.400 Euro zu haben. Unser vollausgestatteter 420i xDrive Automatik kam inklusive Extras auf 61.834 Euro.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple