Sep
15
2016


News

Beim Tanken explodiert

Beim Tankvorgang explodierte ein mit Erdgas betriebener Touran und verletzte dabei den Fahrer schwer.

Im deutschen Duderstadt explodierte der Gastank eines VW Touran beim Betanken. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Nun reagieren die Tankstellenkonzerne: Aral, Shell, Exxonmobil, Jet und Total erklären in jeweils ähnlichen Stellungnahmen, dass bei hauseigenen Stationen vorübergehend kein Erdgas verkauft wird und empfehlen ihren Pächtern dies ebenfalls zu unterlassen.

 

Bei Total sind die Zapfsäulen ebenfalls gesperrt, können aber nach Rücksprache mit dem Personal verwendet werden, solange das Fahrzeug nicht von einem Rückruf betroffen ist, wie es beim Unfall-Touran der Fall war. Denn bei Volkswagen läuft schon seit längerem eine Rückrufaktion von Erdgasautos, bei denen vorsorglich ein Tausch der Gasflaschen vorgenommen wird. Betroffen sind Modelle des Caddy, Passat und Touran aus den Jahrgängen 2006 bis 2010.


Matthias Kreutzer

www.volkswagen.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple