Jul
05
2016


Auto

Nutzer in Entwicklung intensiv eingebunden

Einen ersten Blick auf den neuen Crafter lässt VW Nutzfahrzeuge mit der Veröffentlichung von Skizzen zu. Dieser wird am Herbst verfügbar sein.

Beim Nachfolger der zuvor von Daimler produzierten Modelle war den Entwicklern die Einbindung der Nutzer sehr wichtig. Kunden wurden nach deren Wünschen und Bedürfnissen befragt, Spezialisten aus Hannover begleiteten zahlreiche Fahrer in ihrem Alltag und erhoben direkt bei der Arbeit die Erfordernisse. „Gerade im Nutzfahrzeug-Bereich muss Design für viele unterschiedliche Kundengruppen funktionieren.“ ist Albert-Johann Kirzinger, Design-Chef von Volkswagen Nutzfahrzeuge überzeugt.

 

Mit dem neuen Crafter – produziert im polnischen Werk in Września – werde der T-Baureihe von Volkswagen Nutzfahrzeuge, dem ‚Bulli‘, quasi ein „großer Bruder“ zur Seite gestellt, wie Kirzinger augenzwinkernd feststellt. Parallel zum Crafter wird der Transporter auch als MAN TGE auf den Markt kommen.




www.vw-nutzfahrzeuge.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple