Apr
19
2016


News

Grandseigneur Martin Pfundner tot

Im 86. Lebensjahr ist Martin Pfundner, Mitbegründer der Auto Revue, Pressesprecher, FIA-Rennsportexperte und Buchautor, verstorben.

Der vieldekorierte Autofachmann und Liebhaber des britischen Lebensstils entstammte einer Wiener Glockengießerdynastie und bestimmte über Jahrzehnte das Branchenbild der heimischen und auch internationalen Automobilwirtschaft maßgeblich mit. Nach dem Ausscheiden von Opel Austria wurde er Ehrenvorsitzender der heimischen Automobilimporteure.

 

Ein besonderes Herz hatte der Wiener für den Motorsport. Unter anderem brachte er die Formel 1 nach Österreich und war Wegbegleiter von Jochen Rindt und am Einstieg von Niki Lauda in die Königsklasse beteiligt, wie auch in vielen seiner Motorsportpublikationen nachzulesen ist. Pfundner war Vorstandsmitglied der FIA in Paris und prägte als Vizepräsident der Internationalen Sportkommission den internationalen Rennsport.

 

Martin Pfundner hinterlässt eine umfangreiche Motor-Enzyklopädie und bleibt Generationen als echter Sir und Gentleman in Erinnerung.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple