Ausgabe
04
2012


Aufsteigen

Per Klick alles im Blick

Bei Arval versteht man unter Fuhrparkmanagement mehr als nur die ausgelagerte Kfz-Verwaltung. Das Unternehmen informiert seine Kunden detailliertüber alle Aspekte ihrer Flotte.

Vom Preisvergleich bei der Marken-und Typenentscheidung bis zur Verbrauchskontrolle, von der Analyse der Werkstattrechnungen bis zum Vergleich zwischen kalkulierten und tatsächlichen Kilometern: Wer über all diese Punkte selbst Bescheid wissen will, muss Stunden oder Tage über mühsam gesammelten Rechnungen brüten. Die Alternative zu diesem enormen Aufwand: ein professioneller und vertrauenswürdiger Partner.

Fundierte Auswertungen

"Im Gegensatz zu manchen anderen Fuhrparkmanagern legen wir großen Wert darauf, die Kunden so weit wie möglich zu informieren und auch die Lenker einzubinden", erklärt Andreas Kral, Geschäftsführer von Arval Austria.

Seine Mitarbeiter erstellen detaillierte Fuhrparkanalysen, grundlegende Daten wie die Marken-, Modell-und Preisverteilung werden darin ebenso festgehalten wie alle Details zu Fahrzeugpflege, Tankvorgängen, Servicearbeiten oder Unfallschäden.

"Damit erkennen unsere Kunden beispielsweise auffällige Mehrverbräuche", sagt Kral. Gleichzeitig kann rasch mit einer Vertragsanpassung reagiert werden, wenn ein Auto mehr oder weniger Gesamtkilometer ereichen wird als ursprünglich geplant. Die Studienergebnisse stehen den Kunden sowohl in Form genauer Statistiken als auch als kompaktes "Management Summary" zur Verfügung. "Je nach Fuhrparkgröße ist bis zu vier Mal im Jahr auch ein detailliertes Analysegespräch vorgesehen", so Kral.

Information im Netz

Damit nicht genug: Seit Kurzem sind alle Fuhrparkdaten auch im Internet abrufbar. Auf der passwortgeschützten Analyseseite gibt es sogar eine "Choice List" - ein Programm, das die "Car Policy" des Gunden gemäß der gesamten Laufzeitkosten abbildet und es ermöglicht, unter Berücksichtigung von individuellen Markenund Preiseinschränkungen Fahrzeuge zu konfigurieren oder sogar zu bestellen. Zudem können die Fahrzeug-und Fuhrparkdaten per Mausklick mit fundierten Musterwerten verglichen werden. Eine Farbmarkierung nach dem Ampelsystem weist auf Auffälligkeiten hin.

Bei Arval berichtet man von begeisterten Reaktionen auf das bislang einzigartige Onlineportal. "Wir stellen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, alle denkbaren Informationen zur Verfügung", unterstreicht Kral. "Damit behalten unsere Kunden einerseits den vollen Überblick, und andererseits bleibt ihnen mehr Zeit, um sich auf ihre Kernaktivitäten zu konzentrieren."











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple