Mar
03
2016


News

Welcher Dieselskandal?

Geht es nach einer Sonderbefragung der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) hatte der VW-Abgasskandal kaum Auswirkungen auf die Kaufentscheidungen.

1.000 Endverbraucher mit konkreten Kaufabsichten wurden im Auftrag der DAT befragt. Dabei zeigte sich, dass für über die Hälfte (58 %) die Anschaffung eines Autos mit Dieselmotor in Frage käme.

 

Besonders auffallend war dass die die Auswirkungen des Abgasskandals auf den Dieselmotor eher gering ausfielen. So gabenn nur 9 % der Befragten an, dass sie sich aufgrund des Abgasskandals keinen Diesel kaufen würden. Zusätzlich sagen 66 % dass der Abgasskandal keinen (bedeutenden) Einfluss auf deren Kaufentscheidung hätte.

 

Personen die von vornherein einen Diesel als erste Wahl angaben hielten zu 97 % am Diesel fest. Weitere Fakten zur Befragung in der aktuellen Printausgabe der AUTO Information.


Matthias Kreutzer

www.dat.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple