Ausgabe
10
2012


Aufsteigen

Für große und kleine Flotten

2013 startet Suzuki mit dem S-Cross eine große Modelloffensive, interessante Angebote für Firmen und Flottenbetreiber hat die Traditionsmarke bereits jetzt einige im Programm.

Auch wenn Suzuki nicht zu den klassischen Flottenanbietern gehört, die Bedeutung auf dem Sektor der Firmenautos nimmt dennoch stetig zu. Vom künftigen Serienmodell der soeben auf dem Pariser Autosalon vorgestellten Studie "Concept S-Cross" erwartet sich Suzuki Austria Geschäftsführer Helmut Pletzer einiges: "Der S-Cross wird im Herbst 2013 als 2WD-und 4WD-Modell zu uns kommen und im C+-Segment angesiedelt sein, mit diesem Fahrzeug möchten wir auch verstärkt Firmenkunden ansprechen."

Der neue Suzuki Grand Vitara

Ebenfalls in Paris gezeigt, aber schon auf dem Weg zu den Händlern ist der neue Suzuki Grand Vitara. Sofort ins Auge sticht die neue Frontpartie, die nun noch hochwertiger wirkt als bisher. Seine bekannten Tugenden hat der japanische Allradler natürlich beibehalten. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern ist der Grand Vitara ein echter Offroader und kein Soft-SUV. So garantiert ein robuster Leiterrahmen Verwindungssteifigkeit und hohen Fahrkomfort, ESP und bis zu 8 Airbags sorgen für die Sicherheit. Ein Allradantrieb samt Untersetzungsgetriebe versteht sich beim Grand Vitara von selbst, der Japaner meistert auch schwierigere Geländepassagen. Zwei Benziner mit 106 und 166 PS sowie ein Turbodiesel mit 129 PS sorgen für Vortrieb, die Preisliste des Dreitürers beginnt bei 25.590 Euro, jene des Fünftürers bei 29.290 Euro.

Beliebter Evergreen Jimny

Mit Abstand größter Firmenkunde sind derzeit die Österreichischen Bundesforste, das beliebteste Modell ist ein echter Evergreen in der Modellpalette von Suzuki. Im Umfeld über sich hinauswachsender Fahrzeuge ist der Jimny eine echte Wohltat, vor allem wenn ein wendiges und leichtes Allradfahrzeug gefragt ist.

Das Mini-SUV erfuhr heuer eine leichte Modellüberarbeitung, das ausschließlich als Dreitürer erhältliche Modell startet bei 14.990 Euro. Das Ende der Preisliste ist beim Automatikmodell in "special"-Ausstattung mit 18.690 Euro erreicht, alle Versionen werden von einem 1,3 Liter Benzinmotor mit 85 PS angetrieben, der Allradantrieb ist zuschaltbar. Nicht nur die Bundesforste, auch Schneeräum-und Hausbesorgerdienste oder kommunale Einrichtungen schwören auf den Jimny. "Wir arbeiten eng mit der Firma Taubenreuther zusammen und können daher z. B. fertig zum Winterdienst umgebaute Fahrzeuge zu guten Konditionen anbieten", so Pletzer.

Sportlicher Kizashi

Seit einiger Zeit hat Suzuki mit dem Kizashi eine fesche Alternative bei den kompakten Limousinen im Angebot. Der Viertürer überzeugt aber nicht nur mit seinem Design, sondern vor allem mit der überkompletten Serienausstattung. Von der Lederausstattung über Tempomat, Freisprecheinrichtung, Keyless Start, elektrisch verstellbaren Sportsitzen, Xenon-Scheinwerfern und 18-Zoll-Felgen bis hin zu Tempomat, Zweizonen-Klimaautomatik und Automatikgetriebe reicht das Angebot. Und natürlich darf auch ein Allradantrieb nicht fehlen. Der Preis ist heiß, der Suzuki Kizashi ist ab 35.890 Euro zu haben.

Kleinwagenspezialist

Suzuki punktet traditionell vor allem mit den kleinen Modellen, die auch im gewerblichen Einsatz durch Wendigkeit und niedrigen Verbrauch ihre Stärken vor allem in der Stadt ausspielen können. Der Alto etwa ist nur 3,5 Meter lang und 1,6 Meter breit, der Wendekreis beträgt lediglich 9 Meter. Dank umklappbarer Rücksitze schluckt der Laderaum bei Bedarf dennoch stattliche 744 Liter. Mit einem Preis von 7.990 Euro zählt der Alto zu den günstigsten Autos auf dem Markt. Noch variabler und praktischer, natürlich aber auch etwas größer, kommt auch der Splash gut bei den Kunden an. Der Fünftürer ist sowohl mit dem 1.0 Liter Motor mit 68 PS als auch einem 1,2 Liter Benziner mit 90 PS sowie mit Automatikgetriebe zu haben, hier startetdie Preisliste bei 9.990 Euro.

Pfiffiger Swift

Über eine starke Nachfrage seitens gewerblicher Kunden freut sich Suzuki-Österreich-Geschäftsführer Helmut Pletzer beim Swift: "Viele Firmen nutzen den extravagant gestylten Swift als Werbeträger mit auffälligen Beklebungen. Das Auto sticht aus der Masse einfach heraus." Der Suzuki Swift ist in drei Motorisierungen -90 PS Benzin, 75 PS Diesel und als "Sport" mit 136 PS -sowie als Drei-und Fünftürer zu haben, auch ein Allradmodell ist verfügbar. Die Preisliste erstreckt sich von 9.990 Euro bis 18.490 Euro, die Ausstattung liegt teils deutlich über dem Klassenschnitt.

Kompakter Lifestyle

Last but not least komplettiert der trendig gestylte Crossover SX4 die Modellpalette. Der Fünftürer schafft den perfekten Spagat zwischen kompakten Abmessungen, gutem Platzangebot, sportlicher Auslegung und Langstreckentauglichkeit. Je ein kräftiger Benzin-und Dieselmotor sorgen für adäquate Fahrleistungen und niedrigen Verbrauch, Allradantrieb darf beim SX4 natürlich optional auchnicht fehlen. Derzeit punktet der schnittige Kompakte mit den Sondermodellen "Traveller" und "Navigator", die ohnedies umfangreiche Serienausstattung wird hier noch durch Annehmlichkeiten wie ein Navigationssystem, Klimaautomatik oder Ledersitze erweitert. Die Preisliste des Suzuki SX4 startet bei 13.450 Euro. Ob Gastronomie-,Forstbetrieb oder Zustelldienst, Suzuki bietet für viele Anwendungen das richtige Fahrzeug und gewährt auf ausgesuchte Modelle einen Flottenbonus.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple