Sep
14
2015


News

Der Panzer-SUV

Für Menschen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf bietet Land Rover mit dem neuen Range Rover Sentinel nun eine luxuriöse Lösung an, voraussgesetzt Kunden können zumindest 400.000 € lockermachen.

Der neue Range Rover Sentinel wurde komplett von den Fachleuten der Land Rover-Abteilung „Special Vehicle Operations“ entwickelt. Er wird nach Maß und Kundenauftrag in den Werkstätten von Special Vehicle Operations gefertigt.

 

Die Sonderschutzausführung der Widerstandsklasse VR8 kann, wie das Unternehmen verspricht, gefährlichsten Bedrohungen widerstehen, wie dem Beschuss mit panzerbrechender Hochgeschwindigkeits-Brandsatzmunition des Kalibers 7,62 Millimeter. Der Wagen bietet zudem Seitenschutz gegen Explosionen mit 15 Kilo TNT und wehrt Angriffe mit DM51-Handgranaten von unterhalb des Fahrzeugs und oberhalb des Daches ab.

 

Den Kern des Insassenschutzes im Range Rover Sentinel bildet eine Neuentwicklung: eine sechsteilige gepanzerte Fahrgastzelle aus höchstfestem Stahl, die maximale Sicherheit gegen äußere Angriffe gewährleistet. Darüber hinaus wurde die Standard-Verglasung durch getöntes Mehrschicht-Panzerglas ersetzt. Zahlreiche technische Details erhöhen die Schutzwirkung des Range Rover Sentinel nochmals. Dazu zählen ein eingriffsicheres Auspuffsystem, ein selbstabdichtender Kraftstofftank, eine Notstromversorgung mit zweiter Batterie und ein getrenntes Ladesystem.

 

Eine 100 Millimeter breite Öffnung im Seitenfenster der Fahrerseite erlaubt den problemlosen Austausch von Dokumenten, während die Seitenscheiben des Kofferraums gleichfalls aus Panzerglas bestehen. Sollten die Reifen nach einer Attacke oder einem Unfall Luft verlieren, bleibt der Range Rover Sentinel dennoch mobil. Denn er verfügt über Sicherheitsreifen mit Notlaufeigenschaften, die auf speziell entwickelte geteilte 20-Zoll-Leichtmetallfelgen aufgezogen sind. Selbst wenn die Seitentüren durch Unfall oder Anschlag blockiert sein sollten, können die Insassen den Range Rover Sentinel verlassen: über das Notausgangssystem hinter den Rücksitzen. Bestellungen für das neue gepanzerte Modell nimmt Land Rover ab sofort entgegen, die Preise betragen je nach Ausstattung ab 400.000 € (netto).


Dieter Scheuch








Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple