Jul
16
2015


News

Magna auf Einkaufstour

Die Magna International Inc. hat den Erwerb der deutschen Getrag Gruppe abgeschlossen, wie das Unternehmen in einer Presseaussendung verlautbarte.

80 Jahre Erfahrung bringt Getrag in Sachen Getriebetechnologie in den Magna Konzern mit ein. Dabei handelt es sich nicht nur um manuelle Getriebe sondern auch automatisierte, Arten sowie Doppelkupplungsgetriebe umfassen das Portfolio Getrag kann zudem auf einen beachtlichen Kundenstamm zugreifen, der unter anderem, Konzerne wie BMW, Daimler, Renault oder Volvo umfasst.

 

Derzeit sind 13.500 Arbeitnehmer für Getrag tätig und betreiben in neun Ländern 13 Zentren zur Herstellung, sowie 10 Zentren zur Entwicklung der Produkte. 2014 setzte das Unternehmen rund 1,7 Mrd. € um. “Im Zuge der fortwährenden Überprüfung unserer Produktpalette haben wir die Erweiterung unserer Antriebssparte als strategisch vorrangig identifiziert. Getrag passt ausgezeichnet zu dieser Strategie”, meinte Don Walker, Chief Executive Office von Magna Int.

 

Der Kaufpreis für 100% der Anteile an Getrag beträgt ca. 1,75 Mrd. €. Das entspricht einem Unternehmenswert von schätzungsweise 2,45 Mrd. € abzüglich Verbindlichkeiten, die zum Transaktionszeitpunkt auf ca. EUR 700 Mio. geschätzt werden.


Matthias Kreutzer

www.magna.com







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple