Jun
11
2015


Auto

Neuer BMW 7er: Smartes Flaggschiff

Das bayrische Topmodell rollt äußerlich wenig verändert, dafür mit viel neuer Technik unterm Blech, Ende Oktober zu den österreichischen Händlern.

Bei keinem BMW ist der gelungene Spagat zwischen fahren und gefahren werden so wichtig wie beim Flaggschiff 7er. Während die neue Generation, die am 24. Oktober in Österreich auf den Markt kommt, äußerlich nur behutsam verändert wurde, ist unterm Blech quasi alles neu.

 

So nutzt BMW beim neuen 7er zum ersten Mal das Wissen um den Werkstoff Karbon in der Großserie, das die Bayern bei den E-Fahrzeugen i3 und i8 gewonnen haben. So sind große Teile der Karosserie aus Kohlefaser gefertigt, was das Gewicht um rund 130 Kilogramm auf deutlich unter zwei Tonnen verringert.

 

Neben einem (noch) agileren Fahrverhalten hat dies vor allem Vorteile beim Verbrauch. So sollen die Motoren (265 bis 450 PS) um bis zu 20 Prozent sparsamer sein. Der Basis-Diesel, der 730d, verbraucht laut Norm nur 4,5 Liter – und das obwohl der Selbstzünder 265 PS bzw. 620 Newtonmeter leistet. Weiters ist auch eine Plug-in-Hybrid-Variante in Planung. Auch in Puncto Sicherheit und Multimediatechnik wurde kräftig aufgerüstet.

 

Neben einer Vielzahl an Fahrerassistenzsystemen bietet BMW die Option "ferngesteuertes Parken" an. Dies bedeutet: Der 7er kann sich ohne Fahrer hinterm Steuer teilautomatisiert einparken. Darüber hinaus strahlt die Oberklasselimousine serienmäßig mit LED-Scheinwerfern und lässt sich auf Wunsch mit Laserlicht ausrüsten.

 

Premiere feiert auch die Gestensteuerung, die im Zusammenspiel mit einer Kamera am Innenspiegel funktioniert und mit der der Fahrer etwa die Radio-Lautstärke regulieren kann.

 

Die Preise starten bei 96.000 Euro. Die Langversion mit dem Topmotor (450 PS starker V8-Benziner) und Allradantrieb schlägt mit mindestens 140.000 Euro zu Buche.


Pascal Sperger

www.bmw.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple