Jun
03
2015


News

Ford und Toyota machen Apple & Co mobil

Während Carplay und Android den Weg in immer mehr Fahrzeuge finden, haben die beiden Branchenreisen eigene Pläne.

Ford und Toyota prüfen derzeit eine Kooperation bei Systemen zur Integration von Smartphones in das Multimediasystem ihrer Fahrzeuge. Dabei würde beide Automobilhersteller verstärkt mit Carplay von Apple oder dem Android Autoangebot von Google konkurrieren. Gründe dafür gibt es laut einem Unternehmensberater, der die Hersteller bei der Entwicklung eigener Systeme unterstützt einige.

 

Zum einen wandern die Daten an die jeweiligen Betreiber des Systems, zum anderen sind Carplay und Android Auto so designt, dass das Auto zum Zubehör der Smartphones wird. Ausschlaggebend seien auch die fehlenden Differenzierungsmöglichkeiten, denn zum Geschäftskonzept der AUtohersteller gehört, dass die Bedienung in einem Maserati hochwertiger aussieht als einem Fiat.


Matthias Kreutzer

www.ford.at
www.toyota.at
www.apple.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple