Ausgabe
05
2015


Umwelt

AC/DC rockt die Seele

Dank vieler, cleverer Detaillösungen, einer guten Praxisreichweite sowie der 7-Jahres-Garantie - die auch auf die Batterien gilt - kann der Kia Soul EV im Test voll punkten.

Irgendwie ordnet sich der Soul nicht so richtig in den automobilen Mainstream ein, ist er doch weder Minivan noch SUV, noch klassischer Kompaktwagen. Da passt der Elektroantrieb eigentlich gut ins extravagante, aber keineswegs peinliche Bild. Das Interieur wirkt freundlich und sympathisch, die Bedienung gibt keinerlei Rätsel auf.

Besonders gut gelungen ist das große Touchscreendisplay, das nicht nur das serienmäßige Navi, sondern auch eine Vielzahl an Zusatzinformationen beinhaltet. So lässt sich dort etwa der exakte aktuelle Stromverbrauch der Klimaanlage oder sonstiger elektrischer Verbraucher ablesen, was sich auf der Suche nach der maximalen Reichweite als äußerst praktisch erweist. An Auflösung und Handhabung könnte sich mancher Premium-Hersteller eine Scheibe abschneiden.

Zwei Varianten und eine Menge Ausstattung

Den Kia Soul EV gibt es in zwei Varianten. Als "AC" für 31.990 Euro verfügt er bereits über serienmäßige Features wie das erwähnte Navi, Lenkrad-und Sitzheizung, Klimaautomatik, Smart-Key und einiges mehr. Der "AC/DC" für 34.390 Euro bietet noch ein paar Komfort- Goodies, unterscheidet sich aber technisch deutlich.

So ist hier der CHAdeMO-Schnellladeanschluss verbaut, der -eine entsprechende Ladestation vorausgesetzt -die Batterien in 30 Minuten zu 80 Prozent laden kann. Zudem sorgt eine Wärmepumpe für eine effektivere Kühlung und Heizung des Soul, was wiederum die Reichweite verlängert. Empfehlenswert auch das 1.500 Euro teure Technik-&Komfortpaket mit belüfteten Ledersitzen, Sitzheizung hinten sowie Parksensoren. Bis auf den minimal höheren Fahrzeugboden gibt es übrigens auch keine Platzeinbußen im Koreaner. Der Kofferraum mit 281 Litern ist zwar nicht riesig, dank umklappbarer Rücksitzlehnen lässt er sich aber auf immerhin 891 Liter erweitern. Positiv: Für die Ladekabel gibt es im Kofferraumboden ein eigenes Fach.

Die Performance stimmt

Überzeugen kann der Kia Soul EV auch im Fahrbetrieb. Lautlos und kraftvoll -der Eco-Modus reicht völlig - setzt er sich in Bewegung und schafft spielend Autobahn-Speed. Die 212 Kilometer Reichweite aus dem Prospekt sind freilich Theorie, im sorglosen Alltags-Mischbetrieb waren in unserem Fall rund150 Kilometer möglich, wer es darauf anlegt, kommt den 200 Kilometern nahe. Eine Wallbox zum Laden sei aber unbedingt empfohlen, an der Haushaltssteckdose kann eine Vollaufladung sonst schon einmal bis zu 15 Stunden dauern. Nicht zuletzt dank der 7-Jahres- Garantie (auch auf die Batterien) ist derKia Soul EV aktuell eines der interessantesten Elektroautos auf dem Markt. Je nach Einsatzgebiet und Förderung durchaus auch für den Fuhrpark interessant.

Kia Soul EV

Elektromotor Permanent Magnet AC Synchron

Batterie Li-Ionen Polymer, 360V/75 Ah

Leistung | Drehmoment 111 PS (81,4 kW) bei 2.730–8.000/min | 225 Nm

0-100 km/h | Vmax 11,2 s | 145 km/h

Getriebe | Antrieb 1-Gang aut. | Vorderrad

Reichweite | Ladedauer 212 km | 25 min bis 15 h, abhängig von Ladestation

Kofferraum | Zuladung 281–891 l | 470 kg

Basispreis | NoVA ab 31.990€ (inkl.) | 0 %

Das gefällt uns: große Praxisreichweite, 7 Jahre Garantie, Serienausstattung

Das vermissen wir: einen Regensensor

Die Alternativen: Renault Zoe, VW e-Golf, Nissan Leaf, BMW i3











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple