Apr
23
2015


Umwelt

Die „Stromer" kommen

Der Markt für Elektrofahrzeuge wächst auch 2015 kräftig, doch die Hersteller wollen noch mehr.

Glaubt man einer internationalen Studie von Frost & Sullivan zum Weltmarkt für Elektrofahrzeuge wird der Umsatz für Elektrofahrzeuge von 304.600 Einheiten (2014) auf rund 466.000 (2015) steigen. Dazu zählen neben den rein batteriebetriebenen Fahrzeugen auch die Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge, die 25 % der am Markt erhältlichen E-Fahrzeuge ausmachen. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass sich der Anteil der Plug-in-Hybride in den kommenden 3 bis 4 Jahren deutlich erhöhen wird.

 

„Große OEMs wie etwa BMW, Tesla oder Daimler gehen davon aus, dass sie von Anreizen und Subventionen in China profitieren werden und haben damit klar vorgezeichnete Wachstumsstrategien, um sich fest auf dem Mart etablieren zu können“, sagt Prajyot Sathe, Automotive & Transport Senior Research Analyst bei Frost & Sullivan. Aufgrund von zurückhaltendem Kaufverhalten der Endkunden seien jedoch in allen Regionen – trotz stetigem Wachstum – die Erwartungen der Hersteller nicht erfüllt worden.


Matthias Kreutzer

www.teslamotors.com/de_AT/
www.renault.at
www.volkswagen.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple