Mar
24
2015


Umwelt

Akkus funktionieren tadellos

Fünf Jahre nach Markeinführung und nach mehr als 35.000 verkauften Leaf in Europa zieht Nissan in puncto Batteriehaltbarkeit eine positive Bilanz.

Lt. Nissan stehe nun auf Basis der Nutzerdaten fest dass „ 99,99 Prozent aller Batterien der rein elektrisch angetriebenen Familienlimousine sind weiterhin voll funktionstüchtig“ seien. V-Skeptiker hätten noch bei der Einführung prognostiziert, dass „die Batterien bereits nach drei Jahren komplett ausgetauscht werden müssen“ oder „die Speicherkapazität bei Leaf Modellen mit hoher Laufleistung schon im ersten Jahr deutlich absinkt.“

Beides sei nicht eingetreten.

 

Vielmehr sei die Ausfall- oder Fehlerquote der Stromspeicher mit unter 0,01 Prozent kaum messbar. Insgesamt habe Nissan nur drei fehlerhafte Batterien aufgedeckt – ein Bruchteil der Pannen, die jedes Jahr bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren verzeichnet werden. Der Nissan Leaf wurde 2010 als eines der ersten Großserien-Fahrzeuge mit rein batterieelektrischem Betrieb vorgestellt. Die für den europäischen Markt in Sunderland/GB gefertigte Limousine ist mit weltweit über 165.000 verkauften Einheiten das erfolgreichste Elektroauto aller Zeiten.


Dieter Scheuch

www.nissan.at







Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple