Mar
12
2015


Umwelt

Licht aus – aber bitte nicht überall!

Bei der Earth Hour am 28. März dürfen sich Autofahrer nicht wundern, wenn sie durch dunkle Städte fahren.

Von 20:30 bis 21:30 wird am genannten Tag weltweit in vielen privaten Haushalten, aber auch in Firmen und sogar bei Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Schönbrunn in Wien, dem Goldenen Dachl in Innsbruck, dem Ars Electronica Center in Linz, dem Lindwurm in Klagenfurt und vielen mehr das Licht ausgeschaltet. Aufgerufen wird zur Earth Hour seit 2007 vom WWF, sie gilt als größte Aktion für den Klimaschutz.

 

Autolenker, die an jenem Samstagabend unterwegs sind, dürfen sich nicht schrecken, wenn es plötzlich finster wird. Die gesetzlich vorgeschriebene Fahrzeugbeleuchtung ist aber bitte auf jeden Fall einzuhalten! Bei der Earth Hour mitmachen kann man gerne wieder, wenn man zuhause angekommen ist.




www.earthhour.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple