Ausgabe
01
2015


Service

Sicherheit mit Mehrwert

Handwerker, die ihr Werkzeug und Material in professionellen Fahrzeugeinrichtungen verstauen, arbeiten effektiver, sicherer und effizienter. Die unterschiedlichen Systeme von Sortimo punkten aber noch mit weiteren Vorteilen.

Seit vierzig Jahren fertigt Sortimo maßgeschneiderte Fahrzeugeinrichtungen. Dieses umfassende Knowhow präsentierte der Spezialist im Jänner auch auf der Salzburger Fachmesse AutoZum. Dazu zählt zum einen freilich der tausendfach bewährte Klassiker, die Fahrzeugeinrichtungsserie "Globelyst", die so konzipiert ist, dass die Abläufeim mobilen Arbeitsalltag von Installateuren, Elektrikern oder anderen Handwerkergruppen professioneller, effizienter und mit der integrierten Ladungssicherung "ProSafe" auch sicherer werden. Zum anderen wären da die Sortimo "Boxxen", die sich gleichermaßen sicher im System verankern und leicht entnehmen lassen sowie dafür sorgen, dass Werkzeuge und Materialien auch am Einsatzort geordnet bereitliegen. Kurz: Die bessere Nutzung des vorhandenen Laderaums sowie die Zeitersparnis bei der Handhabung von Werkzeugen und Zubehör steigern die Wertschöpfung eines jeden Mitarbeiters.

Mobile Arbeitsstationen individuell ausgeführt

Darüber hinaus brachte Sortimo eine Produktneuheit mit nach Salzburg, die im Februar offiziell in den Handel kommt. Beim neuen Transport-,Ordnungs-und Arbeitssystem, das auf den Namen "WorkMo" (steht für "Work Mobility") hört, handelt es sich vereinfacht gesagt um stapelbare und ineinander arretierende Funktionsbausteine. Die Besonderheiten des neuen Systems: Das Innenleben der "Workmos" kann der Kunde frei nach seinen Anforderungen mit Schubladen oder den Elementen des "Boxxen"-Systems bestücken, also perfekt auf seine Bedürfnisse hinsichtlich der Unterbringung von Bohrmaschinen, Schrauben,Zangen&Co abstimmen. Helmuth Schleinzer, Geschäftsführer von Sortimo: "Der Mehrwert dieses Systems besteht vor allem in der Funktionalität, die in ihrer Form einzigartig ist. Denn "Workmo" vereint Werkstattwagen, Werkzeugkoffer und Werkbank in einem Bauteil."

Wie lange lebt die Alte?

Er betont außerdem: "Unsere Einrichtungen überzeugen unsere Kunden auch noch nach vielen Jahren durch ihre extrem lange Lebensdauer, häufig werden sie nach dem ersten Einbau noch in weiteren Fahrzeugen verwendet". Unter dem Motto "Sortimo prämiert deine Alte" können Kunden Fotos ihrer Schmuckstücke derzeit auf Facebook posten oder per Mail an "deine-alte-wird-praemiert@ sortimo.at" senden und Preise im Wert von insgesamt 10.000 Euro gewinnen.











Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple