Ausgabe
01
2015


News

Nicht in den Sand gesetzt

Am Ende des heurigen Jahres stirbt eine Legende: Land Rover stellt nach 68 Jahren die Produktion des Defender ein. Zuvor werden die Briten die Offroad-Ikone aber noch entsprechend verabschieden.

Wobei der Beginn der Feierlichkeiten mit einer Zeichnung im Sand eingeläutet wurde. Auf einer Größe von einem Quadratkilometer haben mehrere Defender die Form des Autos mit Pflügen im Sand verewigt. Wobei der Ort nicht zufällig gewählt wurde: Genau an diesem Strand, der Red Wharf Bay in Anglesey, soll Maurice Wilks (Engineering Director bei Land Rover) 1947 die erste Skizze des Defender in den Sand gezeichnet und sie seinem Bruder Spencer (damals Managing Director bei Land Rover) präsentiert haben. In diesem Moment hatte er wohl keine Ahnung, dass sein Offroader und Traktor-Ersatz zur Legende werden würde.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2017
FLEET Convention 2017
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple