Jan
20
2015


Auto

VW-Currywurst ist Mega-Seller

Deutlich mehr Wurstwaren als Autos der Kernmarke Volkswagen setzte der Konzern 2014 ab. In werkseigenen Fleischerei in Wolfsburg wurden 7,8 Mio. Stück produziert, die Currywürste stellen mit 6,3 Mio. Stück den Löwenanteil des jährlichen Absatzes.

Damit fuhr die Wurstproduktion, für die 30 Mitarbeiter in der Fleischerei verantwortlich zeichnen, gegenüber 2013 ein sattes Plus von 10% ein und übertrumpfte allein mit der Currywurstproduktion die Kernmarke Volkswagen (2014: 6,12 Mio. Stück) locker.

 

Die Wolfsburger Spezialität ist nicht nur in werkseigenen Kantinen heiß begehrt, sie kommt auch bei Wurstliebhabern verpackt in Hüllen mit der Aufschrift „Wolfsburger Originalteil“ sowohl im Werksverkauf als auch im Einzelhandel bei Kunden gut an. „Mein Dank gilt den Mitarbeitern, die mit hohem Einsatz den Erfolg erst möglich gemacht haben“, sagt VW Gastronomie-Chef Martin Cordes.




www.volkswagen.at







Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple