Ausgabe
01
2015




Feier für eine Ikone

Auf dem Strand der Red Wharf Bay der walisischen Insel Anglesey entwarf Maurice Wilks im Jahr 1947 die markante Form eines Geländewagens. Unter dem Namen Defender ist er heute eine Automobilikone.

Dort wo alles begann, wird nun mit einem 1 Kilometer großen Gemälde gefeiert: Mit Spezialisten des Teams „Sand In Your Eye“ zeichneten sechs Defender verschiedener Modellgenerationen den Umriss der 4x4-Ikone in den Sand der Red Wharf Bay. Etwas Wehmut ist bei dieser Feier wohl auch dabei, denn die Produktion des markanten Briten neigt sich nach rund 68 Jahren dem Ende zu, bis Jahresende 2015 wird das Modell noch in Solihull gebaut. Kleiner Trost für Fans des geländegängigen Briten: Mit der Aktion in der Red Wharf Bay gibt Land Rover den Startschuss für die Festtags-Serie des Defender: zwei Sondermodelle, die jeweils einen Aspekt des Allradklassikers besonders betonen. Die limitierten Editionen Heritage und Adventure werden von dem 2,2-Liter-Turbodiesel angetrieben.




www.landrover.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple