Oct
29
2014


Auto

Dezenter Firmenliebling

Audi bringt die aufgefrischten A6-Versionen gegen die Derivate der Mercedes E-Klasse und BMW 5er in Stellung.

Limousine, Avant und Allroad wurden von Audi optisch dezent überarbeitet. Dabei sind die Schönheitskorrekturen von außen vor allem an den flacheren Scheinwerfern und den etwas muskulöseren Stoßfängern zu erkennen. Streng genommen waren gröbere Korrekturen auch gar nicht notwendig, ist der A6 doch erst seit drei Jahren am Markt und fand weltweit seither mehr als 500.000 Kunden.

 

In Österreich ist der A6 vor allem bei Firmenkunden beliebt – mehr als jedes neunte Fahrzeug landet in einem Unternehmensfuhrpark. Zum Marktstart am 7. November stehen insgesamt acht Motoren (fünf Diesel, drei Benziner) zur Auswahl, wobei das Leistungsspektrum von 190 bis 326 PS reicht. Laut Hersteller konnte der Verbrauch der Motoren im Schnitt um 22 Prozent verringert werden. Die Preise starten bei 45.700 Euro (netto).

 

Mehr über die Serienausstattung des A6, der Technik der besonders effizienten „Ultra“-Modelle und den Business-Überflieger S6 erfahren Sie im ersten Fahrbericht in der kommenden Ausgabe der FLOTTE & Wirtschaft.


Pascal Sperger

www.audi.at







Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple