Sep
25
2014


Auto

Fiat schickt neuen Doblo Cargo ins Rennen

Vier Jahre nach der Markteinführung wurde der aufgefrischte Klein-Transporter auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentiert. Die Markteinführung ist für Anfang 2015 geplant.

Einen neuen Stoßfänger, Kühlergrill und modernere Heckleuchten verpasste Fiat dem kleinen Lieferwagen im Zuge des jüngsten Facelifts. Außerdem wurde das Cockpit überarbeitet (strahlt nun viel mehr PKW-Atmosphäre aus) und soll deutlich besser gegen Geräusche gedämmt sein.

 

Die Motoren des als Kastenwagen, Kombi, Fahrgestell (Flachboden) und Pritschenwagen sowie in zwei Längen und Höhen erhältlichen Nutzfahrzeugs bieten nun bis zu 40 Prozent mehr Drehmoment – sollen gleichzeitig aber deutlich weniger Sprit verbrauchen. Verantwortlich dafür zeigt sich vor allem ein Sparpaket für die 1,3- und 1,6-Liter-Motoren, das den Durchschnittsverbrauch mit einem Start-Stopp-System, Leichtlaufreifen und speziellem Motoröl drücken soll.

 

Was den neuen Doblo Cargo sonst noch kennzeichnet und wie viel er kosten wird, das lesen Sie in der großen IAA Nutzfahrzeuge-Story in der nächsten Ausgabe der FLOTTE & Wirtschaft.


Pascal Sperger

www.fiatprofessional.at







Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple