Ausgabe
07
2014


News

Eine smarte Erfahrung

Wie modernes Fuhrparkmanagement aussieht, wo die Vorteile liegen und was der Fahrer davon hat, zeigt Arval mit der neuen Smart Experience.

Kommunikation ist in vielen Dingen der Schlüssel zum Erfolg, beim Managen eines Fuhrparks ist das nicht anders. In den letzten Jahren hat die Vernetzung einen immer höheren Stellenwert eingenommen, Interaktion zwischen Geschäftspartnern ist nicht mehr wegzudenken. Arval Smart Experience überträgt viele zeitgemäße Technologien und Services ins moderne Fuhrparkmanagement, um noch näher bei den Kunden zu sein. Christian Morawa, Commercial Director von Arval Österreich, kennt die Anforderungen der Kunden: "In einer Zeit, in der immer alles schneller und kurzlebiger wird, haben sich auch die Anforderungen und Erwartungen eines Fuhrparkmanagers geändert. Daten müssen sofort und übersichtlich verfügbar sein, auch die Fahrer erwarten modernste Kommunikationskanäle."

Hilfreiches Kundenportal

Mitüber 21 Jahren Erfahrung in 39 Ländern und rund 700.000 markenunabhängigen Fahrzeugen zählt Arval zu den führenden Fuhrpark-Anbietern der Branche. Mithilfe der Smart Experience möchte sich Arval vom Mitbewerb abheben und mit einfachen sowie unterhaltsamen Lösungen punkten. Das Online-Kundenportal unterteilt sich in die Bereiche "Connect" und "Fleet View". Connect bietet allgemeine Informationen des Fuhrparkmanagements sowie News, Infotainment und wichtige Dokumente. Zudem informiert ein Kalender über anstehende Fahrzeugauslieferungen.

Alle Kennzahlen auf einen Blick

Mit Arval Fleet View haben die Entscheidungsträger die wichtigsten Kennzahlen ihrer Flotte im Blickfeld. Bestandsentwicklung und Kosten, aber auch CO2-Emission und der Treibstoffverbrauch können mit diesem -auch auf Tablets verfügbaren - Tool abgerufen werden. "Aber auch die Fahrer können mit Arval Mobile+ von überall auf wichtige Daten und Services zugreifen", freut sich Morawa. Es besteht die Möglichkeit, auf Infos zu Tankungen, Schäden, Service, Reparatur und Wartung zuzugreifen, Werkstätten in der Nähe anzuzeigen sowie in einer virtuellen Brieftasche wichtige Dokumente wie etwa Zulassungs-oder Führerschein - PIN-geschützt -eingescannt aufzubewahren.

Unterhaltsame Erziehung

Aber auch der Spaß soll nicht auf der Strecke bleiben, ab Herbst 2014 gibt es für iOS und Android die App "Arval Drive Challenge". Dabei wird das eigene Fahrverhalten analysiert und in den Kriterien "Beschleunigung", "Bremsung" und "Geschwindigkeit" beurteilt. Der Fahrer kann anhand der gespeicherten Fahrten die Entwicklung seines Fahrstils beobachten und sich auf Wunsch auch mit anderen Kollegen messen. "Die Fahrer sollen in Richtung eines sicheren und kosteneffizienten Fahrverhaltens sensibilisiert werden", setzt Morawa auf nachhaltige Effekte.











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

FLEET Convention 2018
FLEET Convention 2018
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple