May
28
2014


News

Freie Fahrt für Hilfstransporte

Humanitäre Hilfstransporte in die Hochwasser-Krisenregionen in Südost-Europa werden von der Asfinag für die nächsten 30 Tage von der Autobahnmaut befreit.

Pkw, Lkw und Busse, die im Zuge eines Hilfstransports für die Hochwasser-Krisengebiete in Südost-Europa unterwegs sind, zahlen bis Ende Juni keine Maut auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen. Das hat die ASFINAG in Abstimmung mit dem Verkehrs- und Finanzministerium beschlossen. "Menschliche Tragödien erfordern unbürokratische Hilfe", so die Asfinag-Vorstände Alois Schedl und Klaus Schierhackl.

 

Achtung: Die Anträge für die Mautbefreiung müssen vor Antritt der Fahrt gestellt werden. Alle Informationen dazu, finden Sie hier oder hier.


Pascal Sperger

www.asfinag.at/maut/mautordnung
www.go-maut.at







Newsletter

test

Suchen


Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2019 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple