Ausgabe
05
2014


News

Ökonomisch und beliebt

Zum bereits zweiten mal kürte der ÖAmTC die beliebtesten und die wirtschaftlichsten neuerscheinungen des Pkw-markts. Bei der Preisverleihung grenzte sich der Autofahrerclub deutlich vom "gelben Engel" des ADAC ab.

Seit dem Skandal bei der ADAC-Autowahl "Gelber Engel" in Deutschland haben Autowahlen einen etwas schalen Beigeschmack. Dass der im Vorjahr vomÖAMTC ins Leben gerufene "Marcus Award" ganz besonders kritisch beäugt wurde, lag auf der Hand. Verbandsdirektor Oliver Schmerold hat daher auch gleich in den Eröffnungsworten der Preisverleihungszeremonie im Wiener Museum für angewandte Kunst (MAK) darauf hingewiesen, dass die Wahl von einem Notar begleitet wurde.

ÖAmTC-mitglieder und Expertenjury

Im Unterschied zu vielen anderen Autopreisen ist der Marcus zweigeteilt. DieÖAMTC-Mitglieder -47.169 haben ihre Stimme abgegeben - kürten jeweils die beliebtesten Fahrzeuge ihrer Klasse, eine Expertenjury wählte die wirtschaftlichsten Autos. Zur Wahl standen übrigens 58 Neuheiten des Jahres 2013, aufgeteilt in sieben Kategorien. Wie bereits im Vorjahr hatten auch diesesMal die deutschen Hersteller die Nase auf der Beliebtheitsskala vorn. Opel konnte mit dem Adam bei den Kleinwagen punkten, Mercedes mit der S-Klasse in der Oberklasse. BMW war mit X5 und 4er Coupé zwei Mal vertreten, der VW-Konzern mit Audi A3, Skoda Octavia und VW Golf Variant gleich drei Mal.

Die wirtschaftlichsten neuerscheinungen 2013

Deutlich bunter zeigte sich die Mischung bei den durch die Expertenjury (u. a. Bernhard Geringer/TU Wien, Max Lang/ÖAMTC, Hans Peter Lenz/Verein für Kfz-Technik) gewählten Modellen. In die Bewertung floss der Spritverbrauch ebenso wie Unterhaltskosten und Restwertprognosen ein. Bei den Kleinen gewann der Mitsubishi SpaceStar, bei den Kompakten der Seat Toledo. Seat holte sich zudem mit dem Leon SC den Sieg inder Kategorie "Coupés und Cabrios". Skoda erreichte mit dem Octavia in der Mittelklasse sogar den Doppelsieg Wirtschaftlichkeit und Beliebtheit, der Dacia Logan MCV ist der wirtschaftlichste bei den Vans und Kombis.

Suzuki schnappt sich mit dem SX4 S-Cross den Sieg bei den SUVs und Geländewagen, in der Oberklasse gewann der Maserati Ghibli Diesel, wohlgemerkt im Kapitel Wirtschaftlichkeit. Als innovativste Neuheit 2013 wurde das Elektroauto BMW i3 mit dem Wegweiser ausgezeichnet.

Die gewinner des Marcus 2014

Die wirtschaftlichsten Neuerscheinungen

Mitsubishi SpaceStar 1,0 MIVeC Inform

Seat toledo 1,2

Skoda octavia 1,2 tSI Active

Dacia logan MCV Ambience dCi 75

Suzuki SX4 S-Cross 1,6 DDiS clear

Seat leon SC 1,2 tSI

Maserati Ghibli Diesel

Die beliebtesten Neuerscheinungen

opel Adam

Audi A3 Sportback&limousine

Skoda octavia

VW Golf Variant

BMW X5

BMW 4er Coupé

Mercedes S-Klasse











Newsletter

test

Suchen


Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Toyota Proace Dauertester
Toyota Proace Dauertester
Umfrage?

Verwalten Sie Ihre Fahrzeuge selbst oder mittels externem Fuhrparkmanagement?





Spacer
Lederers Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allrad Katalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet




Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple